Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee am Rhein

Untersee und Rhein

Eine der schönsten Stromfahrten Europas erwartet Sie. Die unverbaute Rheinlandschaft und der idyllische Untersee bieten ein eindrücklickes Naturerlebnis. Schaffhausen, Stein am Rhein, Insel Reichenau, Konstanz - entdecken Sie kulturelle Höhepunkte und geschichtsträchtige Orte.

Group Activities

Sprache:
de

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
10 - 300

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Sommer

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Schifffahrt auf dem Untersee und Rhein ist so alt wie der Mensch, der ihre Gestade bewohnt. Sie verdankt ihren Ursprung dem einstigen Güterverkehr zwischen dem Bodenseeraum und der oberrheinischen Tiefebene. Lautlos glitten damals die halben und ganzen "Ledinen", Segelschiffe von 18 bis 36 Metern Länge und 4 ½ Metern Breite, auf den Wassern dahin. Ging es rheinaufwärts, so stampften am rechten Ufer, auf den Schalterwegen, vor jedem Schiff acht Zugpferde der "Rosser" von Ausserwydlen bei Buchthalen oder von Büsingen einher. Oberhalb von Diessenhofen, von dort an aber auf der linken Rheinseite, wurden sie durch die Pferde der Huber von Diessenhofen und der Vetterli von Rheinklingen abgelöst. Mit diesem seitlichen Vorspann ging es weiter bis Stein am Rhein. Durch den Untersee und den Bodensee wurde dann der Wind als treibende Kraft ausgenützt.

Diese Ausführungen finden sich im Buch "1865 - 1990. 125 Jahre Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein" (Paperback, 68 Seiten, viele Photos), das an den Schiffskassen oder auch bei der Direktion erworben werden kann.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: