Kesch-Trek: Unterwegs zwischen Flüela und Albula

Kesch-Hütte

Schmitten. Unvergessliche Hochtouren ins Els- und Keschgebiet und prächtige Wanderwege im Schmittnerwald bis hinauf zur Schmittneralp und weiter zu den alten Eisen- und Bleigruben.

Schmitten. Unvergessliche Hochtouren ins Els- und Keschgebiet und prächtige Wanderwege im Schmittnerwald bis hinauf zur Schmittneralp und weiter zu den alten Eisen- und Bleigruben.

Bergün: Schweiz - Graubünden

Bergün: Schweiz - Graubünden

Bergün: Bahnhof

Bergün: Bahnhof

Bergün: Blick - auf - das - Dorf - und - die - Albulalinie

Bergün: Blick - auf - das - Dorf - und - die - Albulalinie

Bergün: Dorf

Bergün: Dorf

Der Kesch-Trek bietet vier Tage Bündner Bergwelt der Superlative. Grandiose Berglandschaften mit wilden Tälern, schroffen Gipfelformationen und eindrücklichen Gletscherwelten machen die Tour zur einmaligen Bergwanderung. Drei SAC-Hütten, die Grialetsch-Hütte, die Kesch-Hütte und die Es-cha-Hütte haben sich zusammen getan und offerieren die mehrtägige Tour als buchbare Wanderpauschale. Auf geht’s!

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Beschreibung

Startort: Bushaltestelle Flüelapass
Zielort: Bahnhof Bergün
Erreichbarkeit Startort: Bus ab Davos Bahnhof
Erreichbarkeit Zielort: Zug ab Bergün
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 2400 m
Wanderzeit: 4 Tage (2 Std. 30 Min. bis 6 Std.)
Jahreszeit: Juli bis Oktober
Verpflegung: In den Hütten entlang der Route
Unterkunft: Grialetsch-Hütte SAC, Kesch-Hütte SAC, Es-cha-Hütte SAC, Bergün
Varia: Der Kesch-Trek ist als Bergwanderung rot-weiss-rot markiert und nutzt vom Flüelapass bis nach Bergün die Signalisation der bestehenden Bergwanderwege.

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

1. Tag (ca. 2 Std. 30 Min.)
Flüelapass – Chant Sura – Grialetsch-Hütte

2. Tag (ca. 5 Std.)
Grialetsch-Hütte – Dürrboden – Scaletta-Pass – Val Funtauna – Val Tschüvel – Kesch-Hütte

3. Tag (ca. 6 Std.)
Kesch-Hütte – Alp digl Chants – Val Plazbi – Fuorcla Pischa – Es-cha-Hütte

4. Tag (ca. 6 Std.)
Es-cha-Hütte – Fuorcla Gualdauna – Albulapass – Lai da Palpuogna – Preda – Naz – Bergün

Informationen / Buchung
Bergün / Filisur Tourismus

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: