Hotel Nest- und Bietschhorn stars

Blatten

Von Schweiz Tourismus empfohlen

Das Hotel Nest- und Bietschhorn, das älteste Hotel im Tal, wurde 1868 im «Golden Age» für englische Bergsteiger und deren Gefolge gebaut. Im Laufe der Jahrzehnte wurde es mehrmals renoviert und vergrössert. Heute bietet es familiäre Gastfreundschaft, Natürlichkeit und Liebe zum Detail. Im gemütlichen Speiserestaurant mit Kaminfeuer werden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten von Chef Erwin Bellwald verwöhnt, der für seine saisongerechten Kreationen mit dem guide-bleu ausgezeichnet wurde.

Inhalte teilen

Klassierung durch:

Für Liebhaber typischer Schweizer Hotels

Das Lötschental mit seiner Lötschenlücke ist eines der authentischsten Alpentäler überhaupt.

Die wildromantische Bergwelt beheimatet eine vielfältige Fauna und Flora, die zum Wandern einlädt oder einfach zum Geniessen und Sein.

Das traditionsreiche Hotel aus den Anfängen des Alpinismus’ liegt direkt am Fusse des Bietschhorns.

Auf seinem Geschichtslehrpfad erfahren Interessierte alles über die Entstehung eines der ältesten Hotels im Oberwallis.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: