Bettmerhorn – Aletschgletscher

Wallis

Nah- und Fernsicht kombiniert: auf der einen Seite der längste Eisstrom der Alpen, auf der anderen das Rhonetal und der Blick bis zu Weisshorn und Matterhorn.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Die autofreie Ferien-Terrasse Riederalp-Bettmeralp wird mit Bergbahnen vom Tal unten erreicht. Dann geht's von der Bettmeralp mit den farbigen 8er Gondeln zu dem Punkt wo der Aletschgletscher um die Kurve kommt. Man erfährt hier viel über die Eiswelt in der Ausstellung und beim Aussichtspunkt.

Wer näher ran möchte, wählt den Gletscherweg zum berühmten Marjelensee, und kehrt via Fiescheralp zur Bettmeralp zurück. Sanfter sind die Wege zum Aletschwald, anspruchsvoller die alpine Route über den Grat zum Eggishorn.

Informationen

Höhe: 2647m
Erreichbarkeit:
Zug ab Brig nach Betten (Talstation), Luftseilbahn zur Bettmeralp, zu Fuss durch das Dorf (15 Minuten), Gondelbahn zum Bettmerhorn
Aussicht: Über den mächtigen Gletscher zum Aletschhorn, im Südwesten Mischabel, Matterhorn und Weisshorn
Attraktionen: Erlebnis Eiswelt Bettmerhorn, Aletschgletscher mit seinen Mittelmoränen (Teil des Unesco Welterbe),
Kulinarisches: Walliser Spezialitäten, z.B. "Cholera"; Kulinarische Gondelfahrten zum Bettmerhorn
Übernachtung: Bettmerhorn keine; Hotels auf der Bettmeralp und Gletscherstube am Märjelensee (nur Sommer) 3 Zimmer, 34 Schlafplätze
Gruppen: 120 Sitzplätze im Panorama-Restaurant, Seminar-Möglichkeiten
Winter: Wintersportgebiet Aletscharena Riederalp–Bettmeralp–Fiescheralp
Besonderes: Der Aletschgletscher ist Teil des Unesco Welterbe "Schweizer Alpen"

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: