Niederhorn – Dreigestirn-Aussicht

Berner Oberland

Vom Schiff zur Postkarten-Aussicht – mit Zwischenhalt auf der Sonnenterrasse Beatenberg über dem Thunersee. Eiger, Mönch und Jungfrau präsentieren sich ebenso wie die Steinböcke auf dem Weg zum Gemmenalphorn.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Aussicht, Aussicht, Aussicht. An klaren Tagen reicht das Panorama vom Blick ins Justistal bis zum Jura und über das Aaretal bis zur Blüemlisalp und zu den schneebedeckten Berner Oberländer Riesen.

Ausgedehnte Gratwanderungen, Wildbeobachtung, Kräuter- und Kohle-Exkursion, ein Mittagessen im Bergrestaurant oder Trotti-Biken sind Erlebnisse am Niederhorn – dies neben der Fahrt in der gläsernen Panorama-Standseilbahn ab Beatenbucht und mit der modernen Gruppenumlaufbahn ab Beatenberg.

Informationen

Höhe: 1963m
Erreichbarkeit:
Bus oder Thunerseeschiff bis Beatenbucht
Aussichts-Standseilbahn nach Beatenberg
Gruppenumlaufbahn zum Niederhorn
Nach Beatenberg auch Linienbus ab Interlaken
Aussicht: Thunsersee und Berner Alpen
Aaretal, Justistal, Hogant, Brienzer Grat
Attraktionen: Steinbock-Kolonie am Gemmenalphorn
Alpen-Orientierungslauf (ohne Anmeldung)
Trotti-Bike Vorsass–Beatenberg
Kulinarisches: Berghaus Niederhorn (Saal mit bis zu bis 150 Plätze)
Sonnenterrasse
Vollmond-Dinner und Abendfahrten
Übernachtung: 20 Betten und 22 Schlafplätze Touristenlager (2 Räume)
Gruppen: Seminare bis 24 Personen; Versammlungen im grossen Saal möglich
Winter: Überschaubares Familienskigebiet mit Gondelbahn und Skilift; ausgedehnte Winterwanderwege, Schlittelweg, Schneeschuhtrails
Besonderes: Kohle-Vorkommen im Gebiet Vorsass
Geburtstagskinder fahren gratis

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: