Weisshorn – Sicht auf Berg und Tal

Graubünden

Arosa - Mittelstation

Arosa - Mittelstation

Arosa Schiesshorn

Arosa Schiesshorn

Arosa Hörnli

Arosa Hörnli

Arosa - Bergrestaurant Tschuggenhütte

Arosa - Bergrestaurant Tschuggenhütte

Golf

Golf

Arosa - Carmenna-Mitte

Arosa - Carmenna-Mitte

Arosa - Tschuggen

Arosa - Tschuggen

Arosa - Weisshorngipfel

Arosa - Weisshorngipfel

Arosa, Talstation Bergbahnen mit Blick Obersee - Tijerfluh

Arosa, Talstation Bergbahnen mit Blick Obersee - Tijerfluh

Hörnli-Bergstation, Arosa

Hörnli-Bergstation, Arosa

Der höchste, mit einer Luftseilbahn erschlossene Berg im Gebiet von Arosa bietet einen eindrücklichen Blick hinunter nach Chur und im Süden über die Bündner Alpen bis zum Piz Bernina.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Fast 1000 Meter über dem Aroser Strandbad am Untersee liegt das Weisshorn – gemeinsam für beide: der Gratis-Eintritt rsp. die Bergfahrt im Sommer mit der Arosa-Card. Das moderne, futuristische Gipfelrestaurant gewann 2013 den Architekturpreis für herausragende Architektur am Berg.

Zwei Wanderrouten führen via Sattelhütte oder Carmennapass zurück zu den Alpweiden und nach Arosa, oder man nimmt den Höhenweg zur Hörnlihütte mit Seilbahn-Anschluss ins Tal.

Informationen

Höhe: 2653m
Erreichbarkeit:
Ab Chur mit der RhB durch das Schanfigg nach Arosa, direkt beim Bahnhof Luftseilbahn in zwei Sektionen zum Weisshorngipfel
Aussicht: Nach Chur, Säntis, Schesaplana und Sulzfluh, Piz Buin, die Berninagruppe, das Rheinwaldhornund in der Ferne Berner und Walliser Alpen erahnbar
Attraktionen: Aufgrund günstiger Windverhältnisse beliebter Startplatz für Gleitschirmflieger; kleiner Anfänger-Klettergarten am Gipfel
Kulinarisches: Modernes Restaurant Weisshorngipfel, Eigenkreationen der höchstgelegenen Bäckerei: Kuchen, Pralinés, Brot und weitere Köstlichkeiten
Übernachtung: In und um Arosa, nicht auf dem Weisshorngipfel
Gruppen: bis 220 Personen auf dem Weisshorngipfel, Apéro in der Gondel
Winter: Wintersportgebiet Arosa, verbunden mit Lenzerheide
Besonderes: Egal wo man in Arosa übernachtet, die Bergbahnen und vieles mehr ist gratis

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: