Boarder- und Skifahrer-Paradies

Wallis

Saas Fee - Einkaufsstrasse

Saas Fee - Einkaufsstrasse

Saas Fee - Blick vom Tourismusbüro

Saas Fee - Blick vom Tourismusbüro

Talstation Spielboden, Saas-Fee

Talstation Spielboden, Saas-Fee

Bereits bei der Talstation des Alpin Express auf 1800 m ü. M. fallen sie auf: Zwischen den Ausflüglern in Wanderschuhen stehen Skifahrer und Snowboarder in winterlicher Montur.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Skischuhe ratschen über den Boden, während draussen die Sonne das Saas-Feer Tal auf 25°C aufheizt. Aber an der Endstation von Alpin Express und Metro Alpin sieht die Welt ganz anders aus: Während die Wanderer schleunigst Jacken aus dem Rucksack holen und Turnschuh-Touristen nur vorsichtige Schritte wagen, schnallen die Sommer-Wintersportler ihre schnellen Hightech-Bretter unter die Füsse und sausen davon, ab ins Sportvergnügen auf den traumhaften Schneefeldern des Feegletschers. 20 Kilometer gut präparierter Pisten auf 3500 m ü.M., Skilifte, die einzigartige Aussicht auf die höchsten Walliser Gipfel und die heisse Sommersonne tragen zum unvergesslichen Sommerski-Erlebnis bei. Selbstverständlich sind die Ski- und Snowboardschulen von Saas Fee auch im Hochsommer in Aktion.

Anfahrt:
Mit PW oder ÖV von Sierre via Visp nach Saas Fee. Von Saas Fee Bergbahnen.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: