Bad Ragaz

Ostschweiz / Liechtenstein

Aérodrome dir. Sud-Est

Aérodrome dir. Sud-Est

Pizol Laufböden

Pizol Laufböden

Aérodrome dir Nord-Ouest

Aérodrome dir Nord-Ouest

Bad Ragaz im St. Galler Rheintal am Fuss des Pizol mit seiner langen Tradition als Badekurort ist heute ein Wellness-Resort mit Hotels der Spitzenklasse, Thermalbade-Angebote und Golfplätzen. In der tiefen, mystischen Tamina-Schlucht im nahen Pfäfers sprudelt das 37°C. warme Heilwasser aus dem Berginneren.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

  • E-Mail
  • Print
Vielen Dank für Ihre Bewertung

Bereits Mitte des 13. Jahrhunderts pilgerten Genesung Suchende zur Abtei von Pfäfers im Taminatal, welches bei Bad Ragaz ins Rheintal mündet, um im Thermalwasser zu gesunden. Der Arzt und Philosoph Paracelsus, der ab 1535 erster Badearzt in Bad Pfäfers war, belegte die Heilkraft des Thermalwassers. Damit nahm der Badetourismus seinen Anfang. 1716 wurde unterhalb des Benediktinerklosters zu Pfäfers das früheste barocke Badehaus der Schweiz erbaut.

Als ab 1840 das Thermalwasser über vier Kilometer hinunter ins leichter zugängliche Dorf Ragaz geleitet werden konnte, entwickelte sich das Bauerndorf rasch zum renommierten Kurort. Wohlhabende Reisende, darunter viele Adlige aus Russland, führten zum Bau von Luxushotels, die als traditionsreiche Grand Hotels Bad Ragaz noch immer Gäste aus aller Welt anziehen. Heute bietet Bad Ragaz mit seiner Tamina Therme ein breites medizinisches und Wellness-Angebot.

Sommer

Als ideale Ergänzung zum Spa stehen in Bad Ragaz zwei Golfplätze bereit. Biken und Wandern sind am Bad Ragazer Hausberg Pizol und in der Rheintalebene angesagt. Auf dem nahen Rheindamm verläuft eine beliebte Velo- und Inlineroute. Am Pizol bestehen markierte Nordic-Walking Strecken. Die rund vierstündige 5-Seen-Wanderung am Pizol vorbei an fünf kristallklaren Bergseen mit grandiosen Ausblicken auf die Ostschweizer Alpenwelt gehört zu den Klassikern unter den Bergwanderungen.

Ausflüge im Heidiland, wozu Bad Ragaz gehört, ins nahe Fürstentum Liechtenstein, nach Chur, zum Schloss Sargans, nach St. Gallen und an den Bodensee sind von Bad Ragaz aus empfehlenswert.

Highlights

  • Naturspektakel Taminaschlucht - wild-mystische, enge Schlucht bei Pfäfers mit bis zu 70 Meter hohen Felswänden, wo die wasserreichste Akratotherme (reine warme Quelle) Europas mit 36,5°C. aus dem Berginnern sprudelt.
  • Altes Bad Pfäfers - schöner Spaziergang von Bad Ragaz durch das Badtobel bis zum Bad Pfäfers, in dem einst Könige und Prinzessinnen badeten und wo heute zwei Museen und eine Paracelsus-Gedenkstätte sind.
  • Tamina Therme - das Thermalbad bei den Grand Hotels verfügt über zwei Innenbäder und ein Freiluftbad mit Whirlpool, Strömungskanal, Wasserfall, Sprudelliegen, Sprudelgrotte und Massagedüsen.
  • Pizol - der Bad Ragazer Hausberg auf 2220m bietet eine herrliche Aussicht auf das Rheintal bis zum Bodensee mit Angeboten für Wanderer, Nordic Walker, Biker und Skifahrer.
  • Erlebnis Heidi - die Heimat der Kinderbuchfigur wartet mit Heidi-Erlebniswegen auf der Alp Schwarzbüel am Pizol und oberhalb von Maienfeld sowie mit weiteren Heidi-Angeboten.

Top Events

  • Skulpturenausstellung Bad RagARTz - Triennale der Skulptur in Bad Ragaz und Vaduz und klassische Musik auf der Strasse (alle drei Jahre im Sommer, z.B. 2006 ).
  • Kultur-Herbst - klassische Musik, faszinierende Theater und virtuoser Jazz (alle zwei Jahre im September).

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: