Bregaglia / Bergell

Graubünden

Ein idyllisches Tal in den Alpen, das den Kanton Graubünden mit Italien, den Norden mit dem Süden verbindet.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger, aber auch ein ruhiger Zufluchtsort für Künstler. Geburtstal des Künstlers Alberto Giacometti, beherbergte und inspirierte das Bergell mit seinem besonderen Panorama zahlreiche Künstler, wie z.B. Giovanni Segantini und Varlin

Sommer

180 Kilometer Wanderwege, Wege im Zeichen der Geschichte und der Aussicht, in üppiger Vegetation. Majestätischen Berge für Bergsteiger und Kletterer. Eindrucksvolle Trails auf denen sich die Mountainbiker austoben können: das Bergell ist ein ideales Tal für Sportbegeisterte. Die, die es gern ein bisschen bewegter haben, sollten auf keinen Fall den Abenteuerpfad in Maloja auslassen.

Highlights

  • Tal der Künstler - Geburtstal von Alberto Giacometti, letzte Etappe im Leben der Künstler Giovanni Segantini und Varlin
  • Soglio – das Bergdorf mit italienischem Charme im Bündnerland - Kastanienwald in Castasegna - einen der grössten und schönsten Edelkastanienwälder Europas
  • Maloja – das familienfreundliche Dorf

Top Events

  • Kastanienfestival
  • Kunstfestival

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: