Morgins

Wallis

Das sonnige, südwest-orientierte Dörfchen Morgins ist im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Wanderer, im Winter gehört es zum grenzübergreifenden Mega-Skigebiet der "Portes du Soleil". Grandiose Landschaften mit den alles überragenden Dents-du-Midi, Alpweiden und zahlreichen Bergseen prägen das Wandergebiet im Chablais.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Der Walliser Ferienort Morgins liegt auf rund 1300m im gleichnamigen Tal, einem Seitental des Val d'Illiez im Unterwallis, unmittelbar an der Grenze zu Frankreich. Von Monthey im Rhonetal führt die Strasse durch das Val d'Illiez bis Troistorrents und von hier in zahlreichen engen Kehren hinauf ins Hochtal von Morgins (15km ab Monthey). Das Grenzpässchen Pas de Morgins, ein kleiner Sattel mit einem hübschen Bergsee, führt ins französische Val d'Abondance.

Sommer

Im Sommer erkundet man ein umfangreiches Wanderwegnetz mit mehreren Themenwegen wie dem Planeten-, Wald-, Brücken- oder Bienenlehrpfad. Auf der Wanderung vom Val de Morgins zum Val d'Illiez prägen die Dents-du-Midi und das Mont-Blanc-Massiv das Panorama. Pflanzenfreunde finden hier viele in der Schweiz seltene Arten, darunter auch Orchideen. Weitere Sportangebote sind Reiten, Tennis, Graskarting, ein Freibad, die Minigolfanlage im Dorfzentrum oder Bogenschiessen.

53 Mountainbike-Abfahrten begeistern die Biker in der Region "Portes du Soleil". 650km Bikestrecken und mehrere Freeride-Pisten erschliessen den schweizerisch-französischen Bike-Park. Der Loop zum Aussichtspunkt Pointe des Mossettes am Weg vom Val de Morgins nach Champéry verschafft einen guten Überblick über dieses Bike-Revier.

Highlights

  • Les Portes du Soleil - riesige schweizerisch-französische Wintersportregion mit 650km Pisten in mittleren Lagen zwischen 1000 und 2466 Höhenmetern und nicht weniger als 195 Bahnen.
  • Vallon de They -  das romantische Tal ist zu Fuss von Morgins erreichbar und bietet Spaziergänge entlang des Bergbaches und Themenwege in freier Natur (z.B. Brückenweg, Bienenweg, Planetenweg).
  • Heimat der Ski-Stars - Viele Sieger im alpinen Skisport haben ihre Wurzeln in Morgins: Didier Défago (Ski Alpin), Yannick Ecoeur (Skitouren), Joël Gaspoz (Ski Alpin), Martial Donnet (Ski Alpin).
  • Alphütten mit grandiosem Panorama - Diverse Hütten rund um Morgins bieten nebst regionalen Spezialitäten auf der Speisekarte atemberaubende Aussichten auf die Dents du Midi.

Top Events

  • Le Rock the Pistes Festival - Gratiskonzerte auf den Pisten von Portes du Soleil (März).
  • Zeremonie der Toupins de Morgins - traditionelles Sonnenwendefest mit Versammlung auf dem "Place du Carillon de la Paix" bei Wasser, Milch und Wein (Juni und Dezember).
  • Salon de la Santé par les Plantes - Treffpunkt von Liebhabern der Natur (Juli).
  • Folkloremärkte – Händler, Landwirte, Barbetrieb, Verpflegung, Bingo und volkstümliche Unterhaltung (jeden Samstag von Mitte Juli bis Mitte August).
  • Alpabzug - Ankunft der Kühe, danach Musik und kulinarische Köstlichkeiten der Region (September/Oktober).
  • "C'est l'Hiver! Morgins Festival" - Winterauftakt mit Konzerten (Dezember).

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: