Val Poschiavo

Graubünden

Puschlav Poschiavo

Puschlav Poschiavo

Puschlav Poschiavo

Puschlav Poschiavo

Poschiavo: Grigioni (Swizzera)

Poschiavo: Grigioni (Swizzera)

Sfazù: Skilift Zarera

Sfazù: Skilift Zarera

Brusio: Kreisviadukt

Brusio: Kreisviadukt

Miralago: Lago di Poschiavo - Piz Varuna

Miralago: Lago di Poschiavo - Piz Varuna

Le Prese: GR

Le Prese: GR

Ob im "Trenino Rosso" oder im "Bernina Express", den roten Zugskompositionen der Rh��tischen Bahn, oder im Auto: Die Fahrt vom Engadin ins Val Poschiavo, dem s��dlichsten der 150 T��ler Graub��ndens, bietet bis zur Grenze zu Italien eine der abwechslungsreichsten Landschaften der Schweiz.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung

Die authentische Natur- und Kulturlandschaft des Val Poschiavo reicht auf nur 25 Kilometern Luftlinie von den Eisriesen der Berninakette bis hinunter zu den Weinreben des Veltlins. Darin eingewoben ist eine Vielzahl von Natursch��nheiten, h��bschen St��dtchen mit interessanten Kulturdenkm��lern, Kirchen und Pal��sten.

Die Bahnfahrt ��ber den Berninapass (im Winter ist die Passstrasse zeitweise geschlossen) von St. Moritz ins Val Poschiavo und bis zum italienischen Grenzort Tirano ist ein eindr��ckliches Erlebnis. Immer wieder ��ffnen sich Blicke in die Gebirgswelt des Morteratsch-Gletschers, der Diavolezza oder der Lagalb. Von der Alp Gr��m geniesst man den Ausblick auf den m��chtigen Pal��-Gletscher und zugleich ��ffnet sich der Blick auf den Lago di Poschiavo tief unten im Talgrund. Die Bahnstrecke ins Val Poschiavo ist die h��chste Bahn-Alpentransversale und gilt mit 70 Promille als eine der steilsten Schmalspur-Bahnstrecken ohne Zahnstange weltweit - eine bahntechnische Meisterleistung.

Hauptort der unverf��lschten kleinen Ferienwelt des Val Poschiavo ist das St��dtchen Poschiavo, dessen stattliche Patrizierh��user eine italienisch anmutende Piazza umrahmen. Eine von vielen architektonischen Besonderheiten ist das von Emigranten erbaute "Spaniolenviertel" mit farbenfrohen H��usern. Im landwirtschaftlich gepr��gten Tal kommt eine Vielzahl regionaler Spezialit��ten auf die Tische der Puschlaver Gastst��tten.

Sommer

Die intakte Natur des Puschlav und seiner Nebent��ler wie das Naturschutzgebiet Val di Campo mit seinen Bergseen - etwa dem kobaltblauen Lago di Saoseo - l��sst sich am besten zu Fuss entdecken. In Cavaglia sind imposante Gletscherm��hlen - genannt die "T��pfe der Riesen" - als interessante Zeugen der letzten Eiszeit zu bewundern. Der Lago di Poschiavo oder Puschlaversee l��dt im Sommer zum Wassersport ein.

Highlights

  • St��dtchen Poschiavo ��� Italienischer Charme im B��ndnerland.
  • Alp Gr��m �����Sehr sch��ner Aussichtspunkt auf 2091 m.��.M. am Berninapass mit Blick auf den Piz Pal�� (3889 m.��.M.) und den Lago di Poschiavo.��
  • Berninabahn ��� Strecke der Rh��tischen Bahn von St. Moritz nach Tirano, mit 70 Promille eine der steilsten Bahnen ohne Zahnrad.
  • Kreisviadukt von Brusio ��� Die Berninabahn beschreibt auf dem Viadukt eine 360-Grad-Kurve, beliebtes Fotosujet.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: