Genf

Genf Region

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf

Genf

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: Pont de la Machine

Genf: Pont de la Machine

Genf

Genf

Genf: La Terrasse

Genf: La Terrasse

Genf: Route de Meyrin

Genf: Route de Meyrin

Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem H��gelzug des Juras liegt die franz��sischsprachige Stadt Genf in der Bucht, wo die Rhone den Genfersee verl��sst. "Hauptstadt des Friedens" wird der europ��ische Sitz der UNO und Hauptsitz des Roten Kreuzes genannt, mit seiner humanit��ren Tradition und dem weltst��dtischen Flair.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung

Städteführer Genf

MeinGenf.

Schweizer Städte ganz persönlich.
Entdecken Sie den einzigartigen Charme unserer Schweizer Städte mit den Augen und dem Herzen eines Einheimischen:
MeinGenf.

Cityguide PDF Teaser

Die wichtigsten Informationen, Ausflugstipps, Veranstaltungen und vieles mehr.
Als Druckversionen f��r unterwegs
Download (PDF)

Mobile App

Ein perfektes Wochenende in Genf

Zum 1. Mal in Genf

Das Symbol der ��kleinsten Metropole der Welt�� ist der Jet d���eau, eine Wasserfont��ne mit einem 140 Meter hohen Wasserstrahl am Rande des Genfersees. Am rechten Ufer des Sees befinden sich die meisten grossenHotels und viele Restaurants. ��ber dem linken Ufer thront die Altstadt, das Herz von Genf mit dem Einkaufs- und Gesch��ftsviertel. Sie wird von der Kathedrale St-Pierre dominiert, doch das eigentliche Zentrum der Altstadt ist der Place du Bourg-de-Four, der als der ��lteste Platz der Stadt gilt. Quais, Seepromenaden, unz��hlige Parks, belebte Altstadtgassen und elegante Gesch��fte laden zum Flanieren ein. Eine der besterhaltenen alten Strassen ist die Grand-Rue, wo Jean-Jacques Rousseau geboren wurde. Die ��Mouettes��, eine Art Wassertaxi, erm��glichen die ��berfahrt von einem Ufer zum anderen, und gr��ssere Schiffe laden zu Kreuzfahrten auf dem Genfersee ein.

Genf ist die internationalste Stadt der Schweiz, denn hier befindet sich der europ��ische Sitz der UNO. Auch das Internationale Rote Kreuz steuert von hier aus seine humanit��ren Aktionen. Genf ist neben Kongressort auch Zentrum f��r Kultur und Geschichte, f��r Messen und Ausstellungen. Die ��Horloge Fleuri��, die Uhr aus Blumen im Englischen Garten, ist ein weltbekanntes Symbol der Genfer Uhrenindustrie.

Kulturell hat die Stadt im ��ussersten Westen der Schweiz viel zu bieten. Im Grand Th����tre, dem Genfer Opernhaus, treten international bekannte K��nstler auf und die verschiedensten Museen, wie das Mus��e international de l'horlogerie, ein Uhrenmuseum mit einer Kollektion von Schmuck- und Spieluhren, oder das Internationale Museum des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes, das Einblick in die Arbeit der humanit��ren Organisation vermittelt, laden zu einem Besuch ein.

Ein lohnenswertes Ausflugsziel ist der Berg Sal��ve, der sich im nahen Nachbarland Frankreich befindet. Innert weniger als f��nf Minuten bringt die Seilbahn den Besucher auf 1100m, von wo aus sich eine einzigartige Aussicht auf die Stadt Genf, den Genfersee, die Alpenkette, den Jura und den Montblanc er��ffnet.

Sommer

Genf liegt idyllisch zwischen Alpengipfeln und Weinbergen neben dem gr��ssten See Westeuropas. Genf ist die UN Hauptstadt des Friedens, die Heimat der Luxusuhrenindustrie - und ein herrlicher Ort f��r einen Besuch.

Highlights

  • Jet d’eau - der 140 Meter hohe Wasserstrahl ist das weithin sichtbare Wahrzeichen von Genf.
  • Kathedrale Saint-Pierre - vom Nordturm der dreischiffigen Basilika in der Altstadt von Genf er��ffnet sich eine einzigartige Aussicht auf die Stadt und den See.
  • Palast der Vereinten Nationen - beim Durchschreiten des Gittertors des Palasts der UNO betritt der Besucher internationales Gebiet.
  • Internationales Museum des Roten Kreuzes - Der Geburtsort des internationalen Roten Kreuzes beherbergt das einzige Museum, das sich der Geschichte und Arbeit dieser Organisation widmet.
  • Kreuzfahrten auf dem Genfersee - Eine einzigartige Kulisse von Burgen und pr��chtigen Residenzen vor wundervollen Landschafts- und Bergpanoramen ist vom Schiff aus zu bewundern.
  • Die pr��chtigen Parks von Genf
  • Die gewisse Lebensart im Quartier Les Bains
  • Carouge Geburtsort feinster Uhrmacherkunst: von der Blumenuhr bis zur Uhrmacherl��den
  • Ein Ausflug auf den Mont-Sal��ve
  • Genf �� la carte - Die "Geneva Amazing Experiences" halten 90 eindr��ckliche Erlebnisse auf verschiedenen Themenrouten bereit.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: