Erstbesteigung - Matterhorn

Zermatt: Trockener Steg (Matterhorn)

Zermatt: Trockener Steg (Matterhorn)

Zermatt: Matterhorn glacier paradise (Gobba di Rollin)

Zermatt: Matterhorn glacier paradise (Gobba di Rollin)

Ried: Air Zermatt - Heliport

Ried: Air Zermatt - Heliport

Zermatt: Matterhorn Zoom (Sunnegga)

Zermatt: Matterhorn Zoom (Sunnegga)

Stafel: Matterhorn

Stafel: Matterhorn

Zermatt: Sunnegga Riffelberg

Zermatt: Sunnegga Riffelberg

Zermatt: Air

Zermatt: Air

Zermatt: Kirche

Zermatt: Kirche

Ried: Air Zermatt - Zermatt

Ried: Air Zermatt - Zermatt

Zermatt: Zermatt, Kirchbrücke

Zermatt: Zermatt, Kirchbrücke

Ried: Zermatt, Fluhalp

Ried: Zermatt, Fluhalp

Zermatt: Gornergrat

Zermatt: Gornergrat

Zermatt: Edelweiss

Zermatt: Edelweiss

Zermatt: Aroleid

Zermatt: Aroleid

Zermatt: Kirchenplatz

Zermatt: Kirchenplatz

Zermatt: Rothorn paradise

Zermatt: Rothorn paradise

Zermatt: Sunnegga (Hohtälli)

Zermatt: Sunnegga (Hohtälli)

Zermatt: Matterhorn (Sunnegga)

Zermatt: Matterhorn (Sunnegga)

Zermatt: Matterhorn (Riffelberg)

Zermatt: Matterhorn (Riffelberg)

Blatten: Zermatt, Trockener Steg (Furggsattel)

Blatten: Zermatt, Trockener Steg (Furggsattel)

Ried: Zermatt, Findeln

Ried: Zermatt, Findeln

Zermatt: Oberhäusern

Zermatt: Oberhäusern

Zermatt: Weisshorn

Zermatt: Weisshorn

Zermatt: Gornergletscher

Zermatt: Gornergletscher

Zermatt: Wollipark Sunnegga

Zermatt: Wollipark Sunnegga

Zermatt › Süd-West: Zermatt Matterhorn

Zermatt › Süd-West: Zermatt Matterhorn

Zermatt: Gornergrat - Matterhorn

Zermatt: Gornergrat - Matterhorn

Stafel: Zermatt, Schwarzsee

Stafel: Zermatt, Schwarzsee

Zermatt: Bahnhofplatz

Zermatt: Bahnhofplatz

Zermatt: Brücke zum Steg

Zermatt: Brücke zum Steg

Zermatt: Klein Matterhorn

Zermatt: Klein Matterhorn

Ried: Zermatt

Ried: Zermatt

Zermatt: Parkhotel Beau-Site

Zermatt: Parkhotel Beau-Site

Zermatt: Blick auf das Matterhorn vom Balkon des Hotel Ambiance

Zermatt: Blick auf das Matterhorn vom Balkon des Hotel Ambiance

"Die Steigung nahm ab, wir konnten uns endlich losbinden, und Croz und ich stellten Kopf an Kopf ein Wettrennen an. Um Viertel vor 2 Uhr lag die Welt zu unseren Füssen, und das Matterhorn war besiegt. Hurra! Nicht ein Fussstapfen unserer italienischen Nebenbuhler war zu sehen." Schrieb Edward Whymper in sein Tagebuch.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
That’s it, die berühmteste Erstbesteigung, am 14. Juli 1865, in den Worten des Mannes, der jene mit grossem Ehrgeiz und unter Lebensgefahr vorangetrieben hat. Neun Versuche macht der Brite Edward Whymper (1840–1911) am Mattehorn (4477.5m), diesem scheinbar unzugänglichen, gewaltigen Obelisken auf dem schweizerisch-italienischen Grenzkamm zuhinterst im Mattertal.

Mit der Eroberung des Matterhorns durch Wyhmper & Co. findet das so genannte Goldene Zeitalter des Alpinismus ein Ende. Dieses Zeitalter, in dem viele der höchsten Berge der Alpen zum ersten Mal betreten werden, hat am 1. August 1855 mit der Erstbesteigung der Dufourspitze (4634 m) begonnen.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: