Der Chalandamarz (GR)

Graubünden

Sils: La Chazza - Lake Sils - Lake Silvaplana - Piz Corvatsch

Sils: La Chazza - Lake Sils - Lake Silvaplana - Piz Corvatsch

Sils: Furtschellas

Sils: Furtschellas

Sankt Moritz: St. Moritzersee

Sankt Moritz: St. Moritzersee

Sils: Lake Sils - St. Moritz

Sils: Lake Sils - St. Moritz

Sankt Moritz: Schweizerhof Bad

Sankt Moritz: Schweizerhof Bad

Sankt Moritz: Corviglia, Audi quattro Bar - Snowpark

Sankt Moritz: Corviglia, Audi quattro Bar - Snowpark

Sils: Hotel Seraina

Sils: Hotel Seraina

Sankt Moritz: Corviglia, Piz Nair - Audi Ski Run

Sankt Moritz: Corviglia, Piz Nair - Audi Ski Run

Sankt Moritz: Corviglia, Oberengadiner Seenlandschaft

Sankt Moritz: Corviglia, Oberengadiner Seenlandschaft

Sankt Moritz: Hauser's Webcam Richtung Corvatsch

Sankt Moritz: Hauser's Webcam Richtung Corvatsch

Sankt Moritz: Engadin - Ausblick Kulm Hotel

Sankt Moritz: Engadin - Ausblick Kulm Hotel

Sankt Moritz: St. Moritzer - See mit - Dorf

Sankt Moritz: St. Moritzer - See mit - Dorf

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Oberengadiner Seenlandschaft

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Oberengadiner Seenlandschaft

Sankt Moritz: Corviglia, Corviglia Blick Richtung St Moritzersee

Sankt Moritz: Corviglia, Corviglia Blick Richtung St Moritzersee

Sils: Engadin St. Moritz - Hotel Waldhaus II

Sils: Engadin St. Moritz - Hotel Waldhaus II

Sankt Moritz: St. Moritzersee - Ausblick Hotel Schweizerhof

Sankt Moritz: St. Moritzersee - Ausblick Hotel Schweizerhof

Sankt Moritz: Dorf - Hotel Badrutt's Palace mit St. Moritzersee

Sankt Moritz: Dorf - Hotel Badrutt's Palace mit St. Moritzersee

Sankt Moritz: Engadin - Clavadatsch Hütte

Sankt Moritz: Engadin - Clavadatsch Hütte

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Blick Richtung Villa Lyss

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Blick Richtung Villa Lyss

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Blick Richtung Golfplatz Samedan

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Blick Richtung Golfplatz Samedan

Sankt Moritz: Muottas Muragl, v.l.n.r. Piz Palü 3901 m.ü.M Piz Bernina 4049 m.ü.M. Piz Tschierva 3546 m.ü.M

Sankt Moritz: Muottas Muragl, v.l.n.r. Piz Palü 3901 m.ü.M Piz Bernina 4049 m.ü.M. Piz Tschierva 3546 m.ü.M

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Standseilbahn Muottas Muragl

Sankt Moritz: Muottas Muragl, Standseilbahn Muottas Muragl

Pontresina: Hotel Walther

Pontresina: Hotel Walther

Berninahäuser: Diavolezza III

Berninahäuser: Diavolezza III

Pontresina: Alp Languard

Pontresina: Alp Languard

Berninahäuser: Diavolezza II

Berninahäuser: Diavolezza II

Pontresina: Hotel Walther

Pontresina: Hotel Walther

Berninahäuser: Diavolezza - Piz Palü

Berninahäuser: Diavolezza - Piz Palü

Pontresina: Engadin St. Moritz - Hotel Saratz

Pontresina: Engadin St. Moritz - Hotel Saratz

Berninahäuser: Diavolezza I

Berninahäuser: Diavolezza I

Morteratsch: Camping Plauns Pontresina

Morteratsch: Camping Plauns Pontresina

Pontresina: Grand Hotel Kronenhof

Pontresina: Grand Hotel Kronenhof

Berninahäuser: Engadin St. Moritz - Piz Palü und Piz Bernina

Berninahäuser: Engadin St. Moritz - Piz Palü und Piz Bernina

Berninahäuser: Engadin St. Moritz - Diavolezza, Pontresina

Berninahäuser: Engadin St. Moritz - Diavolezza, Pontresina

Surlej: Silvaplana, Surfcenter

Surlej: Silvaplana, Surfcenter

Champfèr: Silvaplana, Blick Richtung Corvatsch

Champfèr: Silvaplana, Blick Richtung Corvatsch

Champfèr: Suvretta House

Champfèr: Suvretta House

Surlej: St. Moritz Silvaplana

Surlej: St. Moritz Silvaplana

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Coratsch Mittelstation

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Coratsch Mittelstation

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Kitesurf-Beach

Silvaplana: Kitesurf-Beach

Surlej: Silvaplana, Eventbar Hossa

Surlej: Silvaplana, Eventbar Hossa

Surlej: Engadin St. Moritz - Corvatsch - Alpetta

Surlej: Engadin St. Moritz - Corvatsch - Alpetta

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Oberengadiner Seenlandschaft

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Oberengadiner Seenlandschaft

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Mittestation Murtèl

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Mittestation Murtèl

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Bergstation Corvatsch 3303

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Bergstation Corvatsch 3303

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Gian d'Alva - Hahnensee

Silvaplana: Corvatsch - Mittelstation Murtèl, Gian d'Alva - Hahnensee

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Silvaplana: Corvatsch - Corvatsch, POI

Zernez: Kirchturm

Zernez: Kirchturm

Zuoz

Zuoz

Zuoz: Lyceum Alpinum Webcam

Zuoz: Lyceum Alpinum Webcam

Maloja: Engadin St. Moritz

Maloja: Engadin St. Moritz

Muottas Muragl

Muottas Muragl

Spinas: Trais Fluors

Spinas: Trais Fluors

Samedan: Flughafen Oberengadin, Richtung West

Samedan: Flughafen Oberengadin, Richtung West

Samedan: Flughafen Oberengadin, Richtung Ost

Samedan: Flughafen Oberengadin, Richtung Ost

Crasta: Corvatsch bergstation 3303 mt

Crasta: Corvatsch bergstation 3303 mt

Samedan

Samedan

La Punt-Chamues-ch › Süd-West: Engadin

La Punt-Chamues-ch › Süd-West: Engadin

1. März

Der erste März war früher der Tag, an dem vielerorts im Kanton Graubünden die Ämter neu bestellt wurden; heute ist er der grösste Festtag der Kinder im Engadin und in einigen anderen Tälern (Münstertal, Bergell/Val Bregaglia, Oberhalbstein).

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Am Morgen ziehen die Knaben mit umgehängten Glocken (da und dort auch mit anderen Instrumenten) durch das Dorf und schütteln diese kräftig, "damit das Gras besser wachse". Dabei sammeln sie Geld und Esswaren, welche sie später gemeinsam verzehren. Dann schliesst sich ein Ball an, der sich bis weit in den Abend hineinzieht.

Da und dort wird der Zug durch das Dorf mit fasnächtlichen Elementen bereichert oder als (reichlich verfrühter) Alpaufzug gestaltet. Vielerorts tragen die Kinder blaue Überhemden mit roten Halstüchern zu diesem Anlass. Urkundlich lässt sich der Brauch nicht sehr weit zurückverfolgen, doch die starke Verbreitung und einzelne Eigenheiten deuten auf ein recht hohes Alter hin.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: