ViaSbrinz - Da, wo einst die Säumer zogen

Luzern - Domodossola

Route: Stansstad/Alpnachstad – Jochpass/Brünigpass – Grimselpass – Obergesteln – Griespass – Ponte (I)

Benannt wurde die Sbrinz-Route nach dem berühmten Innerschweizer Sbrinz-Hartkäse, der seinen Ursprung im Engelbergertal hat und auf dieser Route in vergangenen Zeiten in grossen Mengen transportiert und gehandelt wurde.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Benannt wurde die Sbrinz-Route nach dem berühmten Innerschweizer Sbrinz-Hartkäse, der seinen Ursprung im Engelbergertal hat und auf dieser Route in vergangenen Zeiten in grossen Mengen transportiert und gehandelt wurde.

Der reife Hartkäse, der heutige «Sbrinz», wurde im späten Mittelalter zum Exportschlager der Innerschweiz auf den norditalienischen Märkten. Nicht zuletzt dank ihm entwickelte sich der Saumpfad über den Grimsel- und Griespass nach Domodossola zur gut ausgebauten Handelsroute. Alte Wege mit viel Charakter und eine einmalige Gebirgslandschaft machen die ViaSbrinz heute zum unvergesslichen Wandererlebnis.

Die ViaSbrinz ist signalisiert als Wanderland-Route Nr. 40.

Informationen

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: