St.Galler Festspiele

St.Gallen

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

Jedes Jahr im Juni oder Juli verwandelt sich der Klosterhof des St.Galler Stiftsbezirk mit seiner prachtvollen barocken Kathedrale in eine Opernkulisse. Dann finden nämlich die St.Galler Festspiele statt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die St.Galler Festspiele haben einen festen Platz in der Agenda aller Kulturliebhaber. Das Kulturfestival umfasst die Oper auf der Freiluftbühne mit Hausorchester, Konzerte, Tänze und mehr. Zum einen steht mit Konzert und Theater St.Gallen ein Kulturbetrieb Pate, der für hochwertige Produktionen bekannt ist und einen ausgezeichneten Ruf geniesst. Zum anderen ist der Klosterhof mit seiner unschätzbaren Ausstrahlung ein einmaliger Ort für ein Festival und bietet eine geradezu ideale Opernkulisse.

Programm:

  • I due Foscari (2015)
  • La Favorita (2014)
  • I Lombardi alla prima crociata (2011)
  • Giovanna d’Arco (2008)
  • Cavalleria Rusticana (2007)
  • Carmina Burana (2006)


Foto's: St.Galler Festspiele 2007, Küng Toni

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: