Vom Mont Soleil zum Mont Crosin

Mont Crosin

Mit dem Windkraftwerk auf dem Mont Crosin und dem Sonnenkraftwerk auf dem Mont Soleil beherbergt der Berner Jura eines der bedeutendsten Zentren Europas für erneuerbare Energien!

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Beschreibung

Auf dem Mont Soleil wird zum einen das fotovoltaische Sonnenkraftwerk betrieben. 4’500 Quadratmeter Silizium-Solarzellen auf 20’000 Quadratmetern Landfläche (ca. drei Fussballfelder) wandeln das Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom um und produzieren jährlich rund 600’000 kWh Strom, was  in etwa dem Bedarf von 200 Haushalten entspricht. Zum anderen ist das Sonnenkraftwerk Mont Soleil  die grösste schweizerische Forschungs- und Demonstrationsanlage für den Bereich der Photovoltaik.

Auf dem Mont Crosin befindet sich die Windkraftanlage, die mit vier Windturbinen (67m hoch) jährlich rund 2,5 Mio kWh Strom erzeugt und damit den Bedarf von 850 Haushalten decken kann.
Ein gut ausgebauter Erlebnispfad verbindet die beiden Anlagen auf eine attraktive und spielerische Art. In die typische Jura-Landschaft eingebettet, führt der Pfad von Informationsposten zu Informationsposten, die Themen wie  Energieversorgung, Windenergie, Fotovoltaik, Fauna und Flora, Landschaft, Landwirtschaft und Tourismus auf spannende Art illustrieren.
Als interessante Alternative können sich Besucher und Besucherinnen von Pferdekutschen zu den beiden Kraftwerken fahren lassen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: