E-Bike Flyer setzt auf Solarstrom

Huttwil

Nicht nur mit den original Schweizer Elektrovelo Flyer, sondern auch mit dem modernen Werks-Gebäude, welches im Minergie-Standard gebaut ist, und dem Solarprojekt "Emmentaler Sonne" setzt das Unternehmen neue Akzente in Sachen Nachhaltigkeit.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Einschalten, aufsitzen, losfahren und beflügelt über Berg und Tal flitzen. Mit einem Flyer fährt man genussvoll und spielend leicht an Sehenswürdigkeiten und den schönsten Aussichtspunkten vorbei. Im Flyer-Land Schweiz stehen bei 400 Vermietstationen mehr als 2’000 Miet-Flyer zur Verfügung. Das Netzwerk wird durch mehr als 600 Akkuwechselstationen komplettiert. Die Herzroute - die Perle im Flyer-Land Schweiz - verzaubert mit mehr als 400 schönen Kilometern entlang der Voralpen. Die Reichweite beim Flyer beträgt je nach Gelände, Fahrer, Unterstützungsgrad und Geschwindigkeit zwischen 30km und 80km. Der Stromverbrauch beträgt ca. 1kWh auf hundert Kilometer – dies entspricht der Energiemenge von 1dl Benzin.

Besonders nachhaltig zeigt sich die Biketec AG mit dem Solarprojekt "Emmentaler Sonne": Auf dem Dach des Werks in Huttwil wurde ein individuelles Solarkraftwerk gebaut. Jedermann kann sich am innovativen Flyer-Solarprojekt beteiligen und sich einen Modulanteil von 0,8m2 oder mehr der Photovoltaik-Anlage reservieren. Mit einem zweckgebundenen und jederzeit widerrufbaren Darlehen von CHF 1‘000.– pro Modulanteil investiert man in die erneuerbare und saubere Energie der Sonne und ist damit in Zukunft mit Emmentaler Solarstrom noch energieeffizienter unterwegs. Der Ertrag der Photovoltaik-Anlage wird zum Bau von neuen Solarstromanlagen verwendet.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: