Schweiz auch statistisch ein Öko-Land

Schweiz

Zahlreiche Studien beweisen, dass die Schweiz auch in Sachen Nachhaltigkeit zu den Besten der Welt gehört.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Für immer mehr Gäste kommt Qualität vor Quantität. Sanfter Tourismus – dazu noch ökologisch verträglich – ist angesagt. Da hat die Schweiz mit ihrer intakten Natur einen deutlichen Standortvorteil. Sanfte Berglandschaften, saubere Seen und Flüsse angebunden an ein zuverlässiges öffentliches Verkehrssystem. Das sehen auch verschiedene Studien so:

Environmental Performance Index (EPI) Die Universitäten von Columbia & Yale evaluieren die Länder regelmässig betreffend Umwelt, Luftverschmutzung, Wasserqualität, Biodiversität und dem Umgang mit natürlichen Ressourcen und Klimawandel. 2012 belegte die Schweiz den 1. Rang.

Booz Allen Hamilton Studie Studie by Booz Allen Hamilton über nachhaltigen Tourismus zeigt, dass nachhaltiger Tourismus in der Schweiz weit verbreitet ist.

Global Travel & Tourism Competitiveness Report 2013 Diese Meinung teilt auch der "Global Travel & Tourism Competitiveness Report 2013": Die Schweiz liegt in der Kategorie «Ökologie und Nachhaltigkeit» unter den 140 untersuchten Ländern an zweiter Stelle hinter Schweden.

Mercer Studie Internationale Mercer Studie zur Lebensqualität in Städten: 221 Städte werden weltweit aufgrund von 39 Elementen (vom politischen über's wirtschaftliche Umfeld bis hin zur Umwelt) analysiert und bewertet. Drei Schweizer Städte sind unter den ersten zehn: Zürich: Rang 2; Genf: Rang 8, Bern: Rang 9.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: