Auberge aux 4 vents

Fribourg

Entworfen von einer Equipe "Halbverrückter" ist jedes der acht Zimmer in verschiedenem Stil dekoriert. Hier ist mit Gespür modernste Technologie mit rustikalem Barock verschachtelt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Einige Minuten vom Zentrum Freiburgs entzückt dieses Landhaus seine Gäste: Jedes der acht Zimmer ist in unterschiedlichem Stil dekoriert, modernste Technologie mischt sich mit rustikalem Barock, z.B. die „schwebende“ Badewanne, in der man (fast) im Garten badet. Dazu kleine und feine Karte im Restaurant und Lustwandeln im riesigen Garten.

Alles soll der Lust der Sinne dienen. So auch die Badewanne auf Schienen, welche Julia erlaubt, ihr Bad auf dem Balkon zu nehmen, während Romeo im Swimmingpool badet, mitten in einem Traumgarten, der im Laufe der Jahreszeiten unterschiedlichste Leute vorbeiziehen sieht.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: