Hotel Waldhaus Sils stars

Sils-Maria

Von Schweiz Tourismus empfohlen

Der mehr als hundert Jahre alte Bau hat nichts von seinem damaligen Charme und der Grandezza eingebüsst. Die nostalgischen Säle, das eindrückliche Treppenhaus und die kultivierte Art, mit der das Haus jung geblieben ist, begeistern Gäste aus aller Welt. Es wird noch heute von der Gründerfamilie geführt, Geniesser, Gourmets, Kinder, Künstler und Naturliebhaber fühlen sich rundum wohl.

Inhalte teilen

Klassierung durch:

Für Historische Hotels Liebhaber

2005 als Historisches Hotel des Jahres ausgezeichnet, wird im legendären Waldhaus das Alte nicht ersetzt, sondern verstärkt. Noch immer persönlich geführt von der Gründer- und Besitzerfamilie, besticht der stattliche Bau von 1908 im intakt gebliebenen Innern mit seinem eindrücklichen Treppenhaus, den repräsentativen Salons und einer breiten Zimmervielfalt samt geräumiger Wohnlichkeit.

Von ICOMOS ausgezeichnet

Das historische Hotel des Jahres 2005

Das prominent auf einem bewaldeten Felsbuckel gelegene Hotel Waldhaus wurde 1905 bis 1908 nach Plänen des bekannten St. Moritzer Hotelarchitekten Karl Koller errichtet und erhielt nach einem Teilbrand 1927 sein heutiges Aussehen. Am Äussern des stattlich dimensionierten, auf Fernwirkung konzipierten Baus wird auf üppigen Bauschmuck verzichtet. Umso eindrücklicher ist das grosszügige Interieur mit seiner Abfolge von repräsentativen Sälen und Salons.

Die zahlreichen originalen Ausstattungsteile sind aussergewöhnlich gut erhalten und neue Elemente werden in zeitgemässen Formen ehrlich und gekonnt eingegliedert.
Vom qualitätvollen Mobiliar aus der Bauzeit sind neben den Kristallleuchtern vor allem das mechanische Welte-Mignon-Klavier von 1910 zu bewundern.
Das bedingungslose Engagement für die Geschichte des Hotels - es ist seit seiner Erstellung in den Händen der gleichen Besitzerfamilie -, das mit Sorgfalt gepflegte Dekor und Mobiliar, die Unaufdringlichkeit der neuen Zutaten und die den Gästen gewidmete umfassende Aufmerksamkeit zeugen von einer Unternehmensphilosophie auf unübertroffenem Niveau. Das Waldhaus ist ein Vorbild für die schweizerische Hotellerie schlechthin.

Seminarhotels mit Inspiration

Grandezza von anno dazumal inmitten der Natur: Familiäres Kulturhotel der Luxusklasse im nostalgischem Stil. Anspruchsvoll ausgestattete Seminarräume voller Tageslicht, ausserdem bieten sich der «Sunny Corner» auf 90 m² und der imposante «Hochzeitssaal» für grössere Anlässe an. Vielseitiges und unkonventionelles Rahmenprogramm, z. B. Mondschein-Schlittenfahrten, Käse-Degustationen, Nietzsche-Haus in Sils.

Aktivitäten:

  • Segeln, Windsurfen, Rudern
  • Wanderung mit hausgeigener Wanderleitung
  • Mountain Bike Touren (Vermietung im Hotel)
  • Pferdekutschenfahrt
  • Rodelbahn
  • Div. kulturelle Veranstaltungen im Hotel

Details zum Hotel

  • - Radio in allen Zimmern
  • - Telefon in allen Zimmern
  • - TV in allen Zimmern
  • - Minibar in allen Zimmern
  • - Zimmer mit WC
  • - Tennisplätze
  • - Tennishalle
  • - Hallenbad
  • - Sauna
  • - Gymnastik/Fitnessraum
  • - Wellness-Anlage
  • - Coiffeur im Hotel
  • - Kinderbetreuung
  • - Speziell geeignet für Familien
  • - Besonders ruhige Zimmer
  • - Nichtraucherzimmer
  • - Besonders ruhige Lage
  • - Garten/Parkanlage
  • - Historisches Gebäude
  • - Lift
  • - Öffentliches Restaurant
  • - Terrassen-/Gartenrestaurant
  • - Nichtrauchertische
  • - Grillrestaurant
  • - Schonkost/Diät
  • - Vollwertküche
  • - Bar
  • - Hoteleigene Garage
  • - Öffentliche Parkplätze
  • - Betriebseigene Parkplätze
  • - Haustiere erlaubt
  • - Spezialisiert für Konferenzen/Seminare
  • - Saal
  • - Sitzungszimmer
  • - Reservation durch Reisebüros möglich
  • - Wanderer
  • - Spielzimmer
  • - Nähe Bushaltestelle
  • - Kinderspielplatz
  • - Mitglied SHV
  • - WLAN vorhanden (kostenlos)
  • - Internetanschluss im Zimmer vorhanden (kostenlos)
  • - Internetanschluss im Zimmer vorhanden (kostenpflichtig)

Anreise

Die Lage ist ein Traum. Sils-Maria ist ein hübsches Bergdorf (10 km von St. Moritz) mit paradiesischen Wegen, Pisten und Loipen. Und darüber steht ruhig und frei das Waldhaus, eine Märchenburg in einer weltberühmten Landschaft. So hat das Waldhaus gleich vier schöne Seiten: nach Ost (zum Silvaplanersee und Piz Corvatsch), nach Nord (zur Silser Ebene), nach Süd (zum Fextal) oder nach West (zum Silsersee). Im Übrigen bietet das Waldhaus seinen Gästen winters wie sommers einen Gratisbusdienst zwischen Hotel und Dorf (im Winter natürlich auch zum Silser Skigebiet) und die freie Benützung der Buslinien in der ganzen Region, sogar bis nach Soglio und über die Grenze nach Chiavenna. Unsere Sommer- und Herbstgäste geniessen darüber hinaus freie Fahrt auf allen Oberengadiner Bergbahnen und selbst mit dem Motorboot auf dem Silsersee.

Bewertung

Ausgezeichnetes Hotel. Beliebt bei Paaren. „Besondere Aufmerksamkeit“. „Vorzüglicher Weinkeller“.

Bewertungen anschauen
Details zu TrustYou

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: