Berghotel Faulhorn, 2681m

Grindelwald

Eigernordwand - Hotel Bel-Air Eden Grindelwald

Eigernordwand - Hotel Bel-Air Eden Grindelwald

Chalet Urmel

Chalet Urmel

Chalet Birkli

Chalet Birkli

Eiger Mönch Silberhorn vom Hotel Edelweiss*** in Mürren aus gesehen

Eiger Mönch Silberhorn vom Hotel Edelweiss*** in Mürren aus gesehen

Aussicht vonTerrasse Hotel Bellevue Mürren

Aussicht vonTerrasse Hotel Bellevue Mürren

Bahnhof kleine Scheidegg

Bahnhof kleine Scheidegg

Beinahe unverändert hat das berühmte Berggasthaus auf dem Faulhorn seit dem Bau im Jahre 1830 überlebt. Es bietet Doppel-, Dreibettzimmer und Massenlager, die liebevoll im ursprünglichen Zustand belassen wurden.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Norden Brienzersee, Thunersee, das Mittelland, Jura, die Vogesen. Knallrot geht abends die Sonne über Frankreich unter und leuchtend orange färbt sie morgens Finsteraarhorn, Eiger, Jungfrau. Dieses Schauspiel muss man sich jedoch verdienen. Mindestens 2 1/2 Stunden steigt bergauf, wer in den Genuss der unvergleichlichen Faulhorn-Atmosphäre kommen möchte. Jeder Schritt ist dies wert.

Unbedingt Zimmer/Platz im Massenlager vorreservieren, da im Sommer meistens ausgebucht. Ende Juni bis Mitte Oktober geöffnet.

Informationen

Anfahrt:
Von Wilderswil mit der Bahn auf Schynige Platte, 4 h Fussweg. Von Grindelwald mit der Seilbahn auf First, 2 1/2 h Fussweg.

Sonnenuntergang:
Den Aufstieg auf den Gipfel muss man sich zuerst verdienen. Aber anschliessend kann ein Schauspiel der Sonderklasse beobachtet werden. Die Sonne geht nämlich knallrot über Frankreich unter. Der totale Hammer!




0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: