Doldenhornhütte SAC

Kandersteg

Autoverlad Lötschberg, Kandersteg

Autoverlad Lötschberg, Kandersteg

Kandersteg, Hotel Bernerhof

Kandersteg, Hotel Bernerhof

Oeschinensee Bergstation

Oeschinensee Bergstation

Oeschinensee Hotel Restaurant

Oeschinensee Hotel Restaurant

Kandersteg Bergstation Sunnbüel

Kandersteg Bergstation Sunnbüel

Scout Center

Scout Center

Kandersteg Dorf

Kandersteg Dorf

Oberhalb von Kandersteg auf 1915m. In zweieinhalb bis drei Stunden steigt man auf einem guten Bergweg vom Bahnhof Kandersteg zur typischen SAC-Hütte.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Heutzutage sind alte Hüttenbücher eine amüsante Lektüre. Das Gästebuch der Doldenhornhütte hebt mit schwungvoller Schrift so an: "Den in Zukunft hier ankommenden Gästen möge hierdurch bekannt gegeben werden, dass bei der heute, den 2. Juli 1899, stattgefundenen Einweihung dieser Schirm- und Schutzhütte zum Doldenhorn eine grosse Anzahl von Ehrengästen obigen Akt mit grossem Vergnügen begangen haben." Das Tourengebiet erweist sich damals als sehr attraktiv und das 12plätzige Holzhüttchen als zu klein. 1926 und 1943 wird es auf 45 Plätze erweitert. 1962 wird eine erste Seilbahn gebaut, die aber 1965 von einer Lawine beschädigt wird. Im Jahr darauf wird eine Neue gebaut. Es folgen weitere Modernisierungsschritte: Telefon im Jahr 1967, Solaranlage 1985, ein eigenes kleines Kraftwerk 1988 und eine elektrische Freileitung aus dem Tal 2004. So komfortabel ist heute die Hütte, dass immer mehr Familien sie besuchen. Sie bietet 40 mit Duvets ausgestattete Schlafplätze. In der heimeligen Gaststube werden die grossen und kleinen Wanderer vom Hüttenwart mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnt. Vom Juni bis September ist die Hütte durchgehend bewartet.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: