Schatzalp Snow & Mountain Resort stars

Davos

Von Schweiz Tourismus empfohlen
Davos - Jakobshorn

Davos - Jakobshorn

Sertig

Sertig

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Davos - Parsenn

Davos - Parsenn

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Davos - Langlaufzentrum

Davos - Langlaufzentrum

Davos - Sky Views 4

Davos - Sky Views 4

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Schatzalp / Schiahorn

Schatzalp / Schiahorn

Davos - Schatzalp-Bahn

Davos - Schatzalp-Bahn

Davos Platz - Schweizerische Alpine Mittelschule Davos

Davos Platz - Schweizerische Alpine Mittelschule Davos

Davos - Strelaberg

Davos - Strelaberg

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos Platz - Jakobshorn

Davos Platz - Jakobshorn

Davoser Bergwelt

Davoser Bergwelt

Sommer-Schlittelbahn, Blick zur Strelaalp

Sommer-Schlittelbahn, Blick zur Strelaalp

Davos - Bolgen

Davos - Bolgen

Davos - Golfplatz / Dischma

Davos - Golfplatz / Dischma

Schatzalp Panorama-Restaurant

Schatzalp Panorama-Restaurant

Davos - Strelapass

Davos - Strelapass

Davos Wolfgang - Davosersee

Davos Wolfgang - Davosersee

Parsenn Weissfluhjoch, Klosters

Parsenn Weissfluhjoch, Klosters

Davos - Sicht vom Rinerhorn

Davos - Sicht vom Rinerhorn

Parsenn

Parsenn

Habitations

Habitations

Davos, Strelaalp

Davos, Strelaalp

Davos - Eisstadion

Davos - Eisstadion

Monstein 2

Monstein 2

Weissfluhjoch

Weissfluhjoch

Davos 180° Panorama mit Jakobshorn

Davos 180° Panorama mit Jakobshorn

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

Das im Jugendstil erbaute, von Thomas Mann bereits als «Zauberberg» beschriebene, nostalgische Gebäude mit Belle-Epoque-Ambiente wurde im Jahr 1900 als Luxus-Sanatorium eröffnet und später zum Berghotel umgebaut. Bis heute ist die Seele des Hauses, die Architektur, in Originalform erhalten. Die Villa Guarda – das ehemalige Ärztehaus – und das Chalet strahlen in neuem Glanz mit luxuriösen Suiten. Mit der Schatzalp-Bahn ist der «Zauberberg» in nur vier Minuten vom Zentrum Davos aus zu erreichen. Gratis Wlan Zugang auf dem gesamten Hotelgelände, inklusive dem Skigebiet Schatzalp/Strela.

Inhalte teilen

Klassierung durch:

Für Historische Hotels Liebhaber

2008 zum Historischen Hotel der Schweiz gewählt. Eröffnet im Jahr 1900 als Luxussanatorium, ist die Architektur in Originalform erhalten. Die Schatzalp erschliesst grandiose Natur- und Kulturerlebnisse, Küche und Keller vermitteln sinnliche Gaumenfreuden. Kaiser Wilhelm II mietete zehn Jahre lang drei im Jugendstil/Belle Epoque erhaltene Zimmer, Thomas Mann erwähnte das Haus im Roman „Zauberberg“.

Von ICOMOS ausgezeichnet

Das historische Hotel des Jahres 2008

Als historisches Hotel des Jahres 2008 ausgezeichnet «in Anerkennung des weitgehend überlieferten und geschickt genutzten historischen Hotelbaus, seiner authentischen Einrichtung und der Wiederherstellung des Botanischen Gartens Alpinum Schatzalp. Mit unermüdlichem Elan vermittelt die Hotelleitung die Geschichte des Ortes, seiner Gäste und den Mythos vom Zauberberg so überzeugend, dass der Besuch der Schatzalp zum bleibenden Erlebnis wird.»

Die 300 Meter über Davos gelegene Schatzalp ist der Ort für alle, die Ruhe brauchen, Natur schätzen oder Geschichte erfahren wollen. Das historische Hotel und das alpine Umfeld prägen sich wechselseitig. Die zeitgleich erbaute Standseilbahn dient noch heute der Erschliessung. Das Hotel Schatzalp wurde als Luxussanatorium konzipiert und vom Architekturbüro Pfleghard & Haefeli errichtet. Es wurde 1900 eröffnet und war Ziel eines internationalen Kreises von Tuberkulose patienten, die sich eine exklusive Pflege leisten konnten. Therapeutisch war die optimale Besonnung von zentraler Bedeutung, weshalb der Bau gänzlich nach Süden gerichtet ist. Diese über hundert Meter lange Fassade gleicht einer Aufreihung windgeschützter Terrassen: Hier, auf den legendären, gelben Davoser Liegen, lagen die Patienten tagelang in Decken eingewickelt, um Bergluft und Sonne einzufangen. Fortschritte in der Medizin führten dazu, dass das Sanatorium in den 1950er-Jahren geschlossen wurde. Doch schon 1954, nach einem behutsamen Umbau, wurde die Schatzalp als Hotel mit 92 Zimmern neu eröffnet. Vom ursprünglichen Bau hat sich viel erhalten, so die originale Liftanlage von 1900. Das Interieur besticht durch grosszügige Gesellschaftsräume im Jugendstil und durch die Ausstattung mit den teils erhaltenen historischen Badezimmern. Ebenfalls sind qualitätsvolle Zutaten aus der Epoche der Umgestaltung zum Hotel von 1954 zu entdecken wie das zeittypische Mobiliar.

Für Liebhaber typischer Schweizer Hotels

Auf einer einmaligen Sonnenterrasse, 300 Meter über Davos und autofrei gelegen, ist die Schatzalp der ideale Ort für Ruhe und Erholung mit atemberaubender Aussicht auf die Davoser Bergwelt.

Das «Historisches Hotel des Jahres 2008» ist idealer Ausgangpunkt für fantastische Wanderungen und Skitouren, zum Alpinum Schatzalp (Botanischer Garten mit über 3500 verschiedenen Pflanzenarten aus allen Gebirgen der Welt), zwei Schlittelbahnen, Winterwanderwegen und Sommerrodelbahn.

Anreise

In only 4 minutes is the Schatzalp, situated 300 metres above Davos, reachable with the Schatzalp funicular. The station is located in the centre of Davos Platz, between the Credit Suisse and the hotel Europe.

Bewertung

Sehr gutes Hotel. „Sehr gutes Menü“. „Tolle Hotelführung“.

Bewertungen anschauen
Details zu TrustYou

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: