Walsersiedlungen im Fondei

Schanfigg

Malerische aber anspruchsvolle Wanderung von Langwies via Fondei nach Klosters. Gute Kondition und wandertaugliche Schuhe sind Voraussetzung. Belohnt wird man mit einer unverbauten Kulturlandschaft und einem offenen Alpgebiet.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bergwärts geht es von Langwies durch das wilde Fondeier Tobel. Bereits beim Stutz begegnet man den braungebrannten Holzhäusern und auch am Strassberg sind Holzstrickbauten aus der frühen Walsersiedlung zu bestaunen. Hie und da entdeckt man einem Bauern mit seinem Heuladewagen. Ansonsten herrscht im Hochtal Fondei Ruhe und Gelassenheit. Beim Durannapass passiert man Wollgras-Moorseen in einem Flachmoorgebiet von nationaler Bedeutung. Der Abstieg auf der Prättigauer Seite erfolgt über gut erschlossene Alpen bis nach Klosters. Selbst im renommierten Tourismusort sind die Walser noch allgegenwärtig. Wer einen Einblick in das Leben der Walser Bauern gewinnen möchte, sollte das Heimatmuseum Nutli-Hüschi besuchen.

Pauschalangebote hier erhältlich: www.walserweg.ch

Startort:Langwies
Zielort:Klosters
Erreichbarkeit Startort:Zug
Erreichbarkeit Zielort:Zug
Anforderung Technik:mittel
Anforderung Kondition:schwer
Wanderzeit:6h30
Länge:21.8 km
Jahreszeit:Mitte Juni bis Mitte Oktober



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: