Neues Leben in alten Suonen

Zeneggen

Eine weit zerstreute Bergsiedlung auf einer aussichtsreichen Sonnenterrasse über Visp, eine uralte, durch die offenen Wasserleitungen geprägte Kulturlandschaft, ein aussergewöhnlicher Reichtum an selten gewordenen Alpenpflanzen - das ist Zeneggen in der Augstbordregion.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Und so gut erhalten wie das Dorf mit seinen traditionellen Holzhäusern sind auch die 12 Kilometer Suonen, die das notwendige Wasser von hoch gelegenen Bächen und Quellen zu den Äckern und Wiesen auf der trockenen Sonnenterrasse bringen. Unterstützt vom Fonds "Landschaft Schweiz" wird in Zeneggen die alte Kulturlandschaft mit den typischen Hecken und Bauminseln entlang der Suonen, mit Feuchtgräben und Trockeninseln gepflegt und bewahrt. Wanderungen mit Ausgangspunkt Zeneggen begeistern durch die vielfältige Landschaft und die beeindruckende Aussicht auf Bietschorn, Saastal und Mattertal mit ihren imposanten Gipfeln. Insidertipp: Die leichte Panoramawanderung durch schattigen Wald auf die Moosalp.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: