Entdeckungsreise in der Waadtländer Getreidekammer

Echallens

Durch verträumte Dörfer, über sanfte Hügel, vorbei an Äckern und Feldern und durch schattigen Laubwald führt der Getreideweg von Granges-près-Marnand nach Echallens. Unterwegs findet man des öftern eine Bauernfamilie, die einem gerne den Hof zeigt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Granges-près-Marnand
Zielort: Echallens
Erreichbarkeit Startort: Züge ab Payerne
Erreichbarkeit Zielort: Züge ab Echallens
Anforderung Technik: leicht
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 570 m
Wanderzeit: 9 Std.
Jahreszeit: April bis Oktober
Verpflegung: Restaurants in den Dörfern
Unterkunft: Granges-Marnand, Saint-Cierges, Boulons, Poliez-Pittet, Echallens
Varia: Museum Du Blé et du Pain
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Bahnhof Granges-Marnand – Coumin – Le Sensuis – Forel – Denezy – Thierrens – Ste-Cierges – Boulens - Peyres-Possens – Dommartin – Poliez-Pittet – Poliez-le-Grand – Echallens

Der Getreideweg beginnt beim Bahnhof Granges-Marnand und führt durch ländliches Gebiet nach Echallens.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: