Tessin

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Kanton Tessin wird vorwiegend Rotwein angebaut. Rund 98% der Tessiner Weinproduktion stammt von Rotweingewächsen. 88% des im Tessin produzierten Rotweins wird aus Merlot hergestellt, der ursprünglich aus dem Bordelais stammt. Weitere Rotweinsorten sind der Pinot noir, der auf einer Höhe bis zu 500m angebaut wird, und der aus dem Sopraceneri stammende Bondola, der als typischer Tessiner Wein unter der Bezeichnung Nostrano bekannt ist.
Einige Rebsorten werden für die Produktion von Tafeltrauben oder die Herstellung des berühmten Grappa verwendet.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: