Weintour Via Valtellina

Durch das Bündner Land

Seit Jahrhunderten wird in Graubünden und in Vorarlberg Wein aus dem Veltlin eingeführt. Eine der Säumerrouten führte vom Veltlin über Davos ins Montafon.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die historische Route ist als Via Valtellina, einem attraktiven Weitwanderweg, wieder aufgelebt. Die Weitwanderroute führt durch eine vielfältige alpine Natur- und Kulturlandschaft und lässt sich in sieben Tagesetappen einteilen.

Weltbekannte Ferienorte wie Schruns, Klosters, Davos oder Pontresina wechseln sich mit einsamen Seitentälern wie das Schlappin-Tal oder das Val Funtauna ab. In Tirano erwarten uns Weinberge und Palazzi mit Blick auf die mächtige Bergwelt am Bernina.

Informationen

Länge

130 km
7 Etappen

Höhenmeter

Gargellen (A)-Tirano (I): 5600m
Tirano (I)-Gargellen (A): 6600m

Anforderung

Technik: mittel
Kondition: schwer





0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: