Vreni-Schneider-Piste

Elm

Elm Munggä Hüttä

Elm Munggä Hüttä

Martinsloch Elm

Martinsloch Elm

Elm Ämpächli

Elm Ämpächli

Village 2

Village 2

Aus dem Glarnerland stammt eine der besten Skirennfahrerinnen der Welt: Vreni Schneider dominierte das Renngeschehen in den 1980-er und 1990-er Jahren. In ihrem Heimatdorf Elm wurde eine abwechslungsreiche Abfahrt zu Ehren der Pistenkönigin benannt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Mit je drei WM- und Olympia-Goldmedaillen sowie insgesamt 55 Weltcup-Siegen gilt Vreni Schneider als erfolgreichste Skirennfahrerin aller Zeiten. Ihre ersten Schwünge hat sie in Elm gezogen. Daran erinnert dort noch heute die Vreni-Schneider-Piste. Sie führt von der Bergstation der Schabell-Sesselbahn zur Talstation. Die mittelschwere Piste ist schön breit und eignet sich gut zum Carven und Snowboarden. Im oberen Teil verläuft sie auf aussichtsreichem Weideland, unten in locker bewaldetem Gelände.

Informationen

Startort: Bergstation Schabell (2030 m.ü.Meer)

Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn. Sessellift

Zielort: Station Schabell (1440 m.ü.Meer)

Länge: 5 km

Höhendifferenz: 590 Meter

Gefälle: 25% (durchschnittlich), 30% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: mittel (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: unterwegs, am Ziel



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: