Lauberhornabfahrt

Wengen

Wengen BE: village

Wengen BE: village

Kleine Scheidegg: Jungfrau - Wengen - Interlaken

Kleine Scheidegg: Jungfrau - Wengen - Interlaken

Wengen BE: Männlichen, Blick zur Jungfrau

Wengen BE: Männlichen, Blick zur Jungfrau

Wengen BE: village, train station

Wengen BE: village, train station

Wengen BE: Lauberhorn

Wengen BE: Lauberhorn

Kleine Scheidegg: Interaktive 360°-Webcam - Lauberhorn

Kleine Scheidegg: Interaktive 360°-Webcam - Lauberhorn

Kleine Scheidegg: Nursery Slopes

Kleine Scheidegg: Nursery Slopes

Wengen BE: Lobhörner

Wengen BE: Lobhörner

Kleine Scheidegg: Eiger - Jungfrau

Kleine Scheidegg: Eiger - Jungfrau

Hier siegen Helden, und manchmal scheitern sie auch: Die Lauberhornabfahrt ist ein Schauplatz von Schicksalen und Emotionen. Mit 4,5 km ist sie die längste und anspruchsvollste Weltcup-Abfahrtsstrecke. Doch auch geübte Amateure können sie befahren.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Zu den Höhepunkten des Ski-Weltcups zählt die jeweils Mitte Januar in Wengen ausgetragene Lauberhornabfahrt. Ihr Markenzeichen ist der legendäre Engpass am Hundschopf. Weitere berühmt-berüchtigte Passagen sind die Minschkante, der Canadian Corner und das Ziel-S. Während die Profis auf der Lauberhornpiste Rekordgeschwindigkeiten erzielen (bis zu 160 km/h im Haneggschuss), lohnt sich für Genussfahrer ein Blick in die Umgebung: Eiger, Mönch und Jungfrau formen eine höchst harmonische Kulisse.

Informationen

Startort: Lauberhorn (2315 m.ü. Meer)

Erreichbarkeit Startort: Sessellift

Zielort: Innerwengen (1287 m.ü. Meer)

Länge: 4,480 km

Höhendifferenz: 1028 Meter

Gefälle: 15% (durchschnittlich), 42% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: schwierig (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: am Start, unterwegs und am Ziel

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: