Hahnensee-Abfahrt

St. Moritz

Die Hahnensee-Piste im Skigebiet Corvatsch-Furtschellas gilt als eine der schönsten Abfahrten des Engadins. Die ruhige Lage und ein einzigartiges Panorama kennzeichnen sie ebenso wie die hohen Anforderungen, die sie an die Fahrkünste stellt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der 3300 m hohe Corvatsch ist einer der höchsten Skiberge der Schweiz. An seinen schneesicheren Nordhängen lädt ein vielseitiges Netz von Pisten aller Schwierigkeitsgrade zum Abfahrtsvergnügen ein. Als Königsstrecke gilt die fast 9 km lange, äusserst anspruchsvolle Hahnensee-Piste. Sie beginnt bei der Bergstation der Sesselbahn Giand'Alva und endet im Tal unten in St. Moritz Bad. Unter Insidern als unabdingbar gilt ein Zwischenhalt an wunderbarer Aussichtslage beim Bergrestaurant Hahnensee.

Informationen

Startort: Giand Alva (2643 m.ü.Meer)

Erreichbarkeit Startort: Sessellift

Zielort: St.Moritz Bad (1772 m.ü.Meer)

Länge: 9 km

Höhendifferenz: 871 Meter

Schwierigkeitsgrad: sehr schwierig (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: am Start und unterwegs



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: