Stosswallfahrt

Appenzell

11.
5월
지도 확대

Share contents

추천해 주셔서 감사합니다.

Alljährlich am zweiten oder dritten Maisonntag findet die Stosswallfahrt statt. Sie erinnert an die Schlacht am Stoss im Jahre 1405, als sich die Appenzeller nach längeren Befreiungsbemühungen gegenüber der Herrschaft der Abtei St.Gallen durchzusetzen vermochten. Am Stoss errangen sie einen entscheidenden Sieg über die Truppen des Abtes und seiner österreichischen Bündnispartner.

Die Appenzeller gelobten, den in der Schlacht gefallenen Appenzellern jährlich zu gedenken. Die Wallfahrer besammeln sich jeweils um sechs Uhr früh vor der Pfarrkirche in Appenzell. Den Rosenkranz betend nehmen sie den neun Kilometer langen Weg zur Schlachtkappelle am Stoss unter die Füsse. Beim Sammelplatz liest der Innerrhoder Ratschreiber den sogenannten Fahrtbrief vor, welcher das Geschehen der Schlacht wiedergibt und die gefallenen Appenzeller namentlich erwähnt. Für diese werden im Anschluss fünf Vaterunser gebetet. Weiter zieht die Wallfahrt über Gais zur Stosskapelle. Dort steht die Festpredigt des Pfarrers im Zentrum des Wallfahrtsgottesdienstes. Nach einer kurzen Rast erfolgt die Rückfahrt der Wallfahrerinnen und Wallfahrer per Bahn nach Appenzell.


정보

Appenzell

본 페이지에 게재된 정보는 스위스 내 해당 지역 관광청에서 직접 작성한 것으로, 스위스정부관광청에서는 잘못된 정보에 대한 책임을 지지 않습니다. 이점 양해의 말씀드립니다.

다른 시야로 결과 보기: