La Chaux-de-Fonds 2|5 - Zwitserland Toerisme

La Chaux-de-Fonds 2|5

 

Klik op de kaart voor details

Video

door SWISSVIEW, Pfäffikon (SZ) (CH)
Geüpload op 10.07.13

Opgenomen in Crêt-Meuron Allemaal 93 Video's van ySWISSVIEW
  • keer bekeken:986
  • Lengte: 0:45

Inhoud delen

Die Stadt La Chaux-de-Fonds (991 m ü. M.) ist in einem Hochtal im Neuenburger Jura angesiedelt. Sie gehört damit zu den höchstgelegenen Städten Europas. Der gesamte Jurabogen wird als Herzstück der Schweizer Uhrenfabrikation angesehen. Die Region westlich von Neuchâtel (dt. Neuenburg; 479 m ü. M.) wird deshalb auch «Watch Valley» genannt. La Chaux-de-Fonds etablierte sich Anfang des 19. Jh. zu einem Zentrum der Uhrenindustrie. Nach ersten Krisen während der beiden Weltkriege gelang es der lokalen Wirtschaft, auf andere Industriezweige umzusteigen. Dank dieser Diversifizierung wurde der Wirtschaftsplatz La Chaux-de-Fonds vom Einbruch der Uhrenbranche in den 1970er Jahren weniger stark getroffen. Weiterhin ist heute ein grosser Teil der Bevölkerung im industriellen Sektor tätig. Die Uhrenindustrie stellt aber nicht mehr den Hauptantrieb der lokalen Wirtschaft dar. Städtebaulich ist La Chaux-de-Fonds stark von der Industrie geprägt. Wie im benachbarten Le Locle (916 m ü. M.), der Wiege der Uhrenindustrie, dominiert ein Schachbrettgrundriss das Stadtbild. Zusammen mit der Nachbarstadt gehört La Chaux-de-Fonds seit 2009 zum UNESCO-Welterbe. Damit wird das äusserst gelungene Zusammenspiel zwischen Technologie und Architektur in den beiden Städten gewürdigt.

swissview.com

Insluiten: