30.
JUL

20:15 CET

Compartilhe conteúdo

Obrigado pela classificação

Das Stück spielt in den sechziger Jahren im Diemtigtal. Die grössten und schönsten Alpen gehören damals den Unterländer Alpkorporationen. Die sogenannten Landgrichter stellten die einheimischen Bauern oft als Sennen an. Sie durften als Lohn ihr eigenes Vieh auf deren Alpen sömmern und mussten dafür den Alpbesitzern "Gusti" besorgen. So entstand eine gute Zusammenarbeit. Die Landgrichter brachten Obst, Kabis, Kartoffeln, Heu und Stroh. Im Austausch erhielten sie Milchprodukte von der Alp. Das Fleisch besorgten sich die Einheimischen gelegentlich auf illegale Weise.

Ein bunter Mix aus Arbeit, Gesetz, Wilderei und Liebe verspricht einen unterhaltsamen Theaterabend. Der Titel "Zwüsche Tür u Angel" erzählt Begebenheiten, die sich im Diemtigtal so oder ähnlich zugetragen haben.


Informação

Local do evento

Rothbad
3755 Horboden

Preço CHF

Erwachsene Fr. 28.00
Kinder (bis 16 Jahre) Fr. 15.00

Horários de abertura

Kassenöffnung jeweils um 18.30 Uhr

Todas as notícias aqui contidas são fornecidas e atualizadas pelos escritórios de turismo locais. Dessa forma, Suíça Turismo não se responsabiliza pelo conteúdo.

Selecione uma visão diferente para os seus resultados: