05. JUL
-19. OUT
Mapa detalhado

Compartilhe conteúdo

Obrigado pela classificação

Schreibmaschinen, Schuhe, Autos und viele andere Produkte wurden ab 1927 für Paul-Martial Haeffelins Pariser Werbeagentur Paul-Martial in den Fokus der Kamera gerückt. Diese Fotografien bildeten das «Roh­material» für Plakate, Inserate und Werbebroschüren. Sie entsprachen der ästhetik der Neuen Sachlichkeit, die sich nach dem 1. Weltkrieg etablierte. Gleichzeitig zeichnet sich in einigen dieser Auftragsfotos auch der Sinn für das Surreale in der Welt der gewöhnlichen Dinge ab.
Die Ausstellung präsentiert eine konzise Auswahl an Fotografien, die von den späten 1920er Jahren bis in die 1960er Jahre entstanden sind. Sie wurden 2012 aus der Sammlung Herzog in Basel erworben und zum Teil geschenkt.


Informação

Local do evento

Kunstmuseum Basel

St. Alban-Graben 16

Basel

Horários de abertura

Dienstag bis Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr Montags geschlossen

Todas as notícias aqui contidas são fornecidas e atualizadas pelos escritórios de turismo locais. Dessa forma, Suíça Turismo não se responsabiliza pelo conteúdo.

Selecione uma visão diferente para os seus resultados: