List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Charakteristische Holzhäuser in Les Haudéres. Am Fusse glitzender Gletscherriesen und Felszacken im Val d’Arolla durch Wälder, über Wiesen und Matten mit reicher Flora. Das wilde Bachbett der La Borgne macht auf die Naturgefahren aufmerksam.

Beschreibung

Nach den drei anspruchsvollen Etappen zuvor, ist diese nun ganz gemütlich. Mit gut dreieinhalb Stunden ist sie fast nur ein Drittel der letzten. Nachdem man von La Sage nach Les Haudères hinab gestiegen ist, geht es noch etwas aufwärts bis „La Gouille“. Der breite Waldweg führt zwischen Büschen und Bäumen 400 Höhenmeter hinauf.

Danach geht es fast flach durch das Tal dem Fluss und der Strasse entlang bis zum Etappenziel Arolla. Blumen, Büsche und Kühe säumen den Weg. Als Übernachtungsmöglichkeiten gibt es hier einige Hotels oder einen schön gelegenen Camping.

Verpflegung und Unterkunft unterwegs

 

Hotel Aiguille de La Tza.

Unterkunft in Arolla

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein

Technische Angaben

Inhalte Technische Angaben anzeigen
Startort
La Sage
Zielort
Arolla
Aufstieg
720 m
Abstieg
380 m
Distanz
10 km
Dauer
3 h 25 min
Dauer umgekehrte Richtung
3 h
Technische Anforderungen
Mittelschwer
Konditionelle Anforderungen
Mittelschwer
Mehr Informationen https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/etappe6....

Alle Etappen

Karte

SchweizMobil Wanderkarte: Dieses Element ist nicht barrierefrei zugänglich.

Fakten

Routennummer

Etappe: 20/34

Distanz

10 km

Dauer

3 h 25 min

Aufstieg

720 m