Winterwandern

174 Ergebnisse gefunden

174 Ergebnisse gefunden

Die Suche wurde nach folgenden Tags gefiltert

174 Ergebnisse gefunden
  • Sentiero di Campra

    In Campra haben die Winterwanderer die Möglichkeit, die nordische Seite des sonnigen Bleniotals zu entdecken. Dieser einfache und eben verlaufende Weg entlang des Brenno ist ideal für alle, die inmitten von Erlen- und Tannenwäldern Erholung suchen.
    Mehr erfahren über: + Sentiero di Campra
  • Klewenalp-Stockhütte-Weg

    Fernsicht fernab vom Rummel: Eingerahmt von einer beeindruckenden Bergwelt und mit einem Ausblick auf die Mythen führt dieser Winterwanderweg durch verschneite Fichtenwälder.
    Mehr erfahren über: + Klewenalp-Stockhütte-Weg
  • Winterwanderweg Springenboden

    Der Winterwanderweg auf Springenboden führt durch die tief verschneiten Wälder und Weiden, hoch über dem Talboden des Naturparks Diemtigtal. Nach dem Aufstieg bietet sich eine eindrückliche Sicht ins hintere Diemtigtal und ins Simmental.
    Mehr erfahren über: + Winterwanderweg Springenboden
  • Senda dal Sömmi

    Alpine Winterwanderung auf über 2'000 Metern: In offenem Gelände, entlang der Traumpiste und stets mit Panoramablick über das Unterengadin verbindet diese Route das Skigebiet Motta Naluns und das Engadinerdorf Sent.
    Mehr erfahren über: + Senda dal Sömmi
  • Winterwanderweg Rietbad

    Lust auf eine einfache Winterwanderung mit Sicht auf den Säntis? Der idyllische Weg führt eben über offenes Gelände und entlang des Sunnehalbriet. Da er kurz ist, bleibt genügend Zeit zum Verweilen auf einem der Bänkli, im Loipenkafi – oder für einen Abstecher zur Schwefelquelle.
    Mehr erfahren über: + Winterwanderweg Rietbad
  • Zugerberg-Weg

    Nur gerade acht Minuten dauert die Fahrt aus der Stadt Zug in die freie Natur. Der Zugerberg Rundkurs durch die Hochmoorlandschaft bietet weit mehr als nur einen phänomenalen Blick auf die Stadt, den Zugersee und die umliegende Berglandschaft.
    Mehr erfahren über: + Zugerberg-Weg
  • Rigi-Klassiker-Winterwanderweg

    Diese gemütliche Höhenwanderung auf der Königin der Berge bietet prachtvolle Aussichten über das Schweizer Mittelland bis hin zum Schwarzwald und den Vogesen, auf den Alpenkranz sowie atemberaubende Tiefblicke auf den majestätischen Vierwaldstätter- und Zugersee.
    Mehr erfahren über: + Rigi-Klassiker-Winterwanderweg
  • Moränen-Weg

    Diese Route ist ein Klassiker und erfreut sich grosser Beliebtheit – zu Recht: Vom Weg ist Aussicht auf die Gipfel der Walliser Viertausender einmalig. Von der Bettmeralp führt er via Wurzenbord hinauf zur Bättmer-Hitta. Durch ein Winterwunderland wandernd wird die Fiescheralp erreicht.
    Mehr erfahren über: + Moränen-Weg
  • Chemin du Renardeau

    Eine schöne Wanderung in der Natur, die eine einzigartige Gelegenheit bietet, auf einer Waldlichtung Rehe zu beobachten. Eine Pause im «Schneedorf» des Tobogganing-Parks entführt Sie in die zauberhafte Welt der Iglus.
    Mehr erfahren über: + Chemin du Renardeau
  • Conner Waldweg

    Wer es gemütlich mag, aber nicht auf eine spektakuläre Aussicht und eine fast magische Umgebung verzichten will, ist in Flims genau richtig: Der Weg schlängelt sich durch den märchenhaften Flimser Grosswald. Bei Conn wartet ein einmaliger Blick auf die Rheinschlucht.
    Mehr erfahren über: + Conner Waldweg
  • Muttner-Höhi-Weg

    Die Winterwanderung von ursprünglichem Walsernest Obermutten zur Muttner Höhi ist vor allem eins: still und aussichtsreich. Muttnerhorn, Piz Beverin und – ist die Muttner Höhi erreicht – ein prächtiger Tiefblick ins Burgenland Domleschg, zum Heinzenberg und ins Albulatal.
    Mehr erfahren über: + Muttner-Höhi-Weg
  • Chemin Caux–Gresalleys

    Entdecken Sie Caux, wo sich der Charme der Belle Époque zur Schönheit unberührter Natur und einer unglaublichen Aussicht gesellt. Das Ambiente im Ort ist romantisch und von einer unvergleichlichen Anziehungskraft. Die Kaiserin Sissi machte hier besonders gern lange Spaziergänge...
    Mehr erfahren über: + Chemin Caux–Gresalleys
  • Chemin des Taillères

    Haben Sie keine Angst vor der Kälte – nur weil Sie das «Sibirien der Schweiz» betreten, erstarren Sie noch lange nicht zu einem Eisblock. Im Gegensatz zum Wasser des Lac des Taillères, welchen man auf dieser Winterwanderung umrundet.
    Mehr erfahren über: + Chemin des Taillères
  • Prätschalp-Winterwanderweg

    Rundwanderung oberhalb von Arosa, vorbei am geschichtsträchtigen Guisanplatz und über die Scheidegg. Hier erschliesst sich den Winterwanderern ein offener Weitblick über das langgestreckte Tal Schanfigg.
    Mehr erfahren über: + Prätschalp-Winterwanderweg
  • Gruben-Winterwanderweg

    Immer talwärts von Schönried nach Gstaad: Eine abwechslungsreiche Wanderung für Geniesser, mit Blick auf hochragende Bergspitzen, über idyllische Weiden und ins historische Herz des Saanenlandes.
    Mehr erfahren über: + Gruben-Winterwanderweg
  • Chemin des Breuleux

    Diese sonnige Tour weist nur geringe Höhenunterschiede auf. Sie führt über verschneite Wiesen ins reizvolle Les Breuleux mit seinen typischen Bauernhöfen und Wytweiden inmitten unberührter Natur.
    Mehr erfahren über: + Chemin des Breuleux
  • Chemin Villars–Col de la Croix golf club

    Im Herzen der Waadtländer Alpen mit ihrem sonnigen Klima entdecken Sie auf dieser Winterwanderung oberhalb von Villars-sur-Ollon zum Golf Club die berühmte Col-de-la-Croix-Strasse, die nach Les Diablerets führt.
    Mehr erfahren über: + Chemin Villars–Col de la Croix golf club
  • Panoramaweg Feldis

    Dieser Panoramaweg hat seinen Namen verdient: Vom Feldiser Hochland ist der Blick zum majestätischen Piz Beverin, zum Tödi und zur Calanda-Gruppe geradezu himmlisch. Vorbei an einem kleinen See und einem Eisfeld, umrundet die Route in sanftem Auf und Ab den Tgom Aulta.
    Mehr erfahren über: + Panoramaweg Feldis
  • Sassweg

    Der Sassweg oberhalb von Malbun ist der beliebteste Winterwanderweg im Fürstentum Liechtenstein. Er führt sanft aufwärts und bietet schöne Ausblicke auf den bekannten Wintersportort.
    Mehr erfahren über: + Sassweg
  • Panoramaweg Braunwald

    Aussicht und Architektur: Oberhalb von Braunwald warten ein herrliches Panorama auf die Glarner Alpen und ein eindrückliches Leuzinger-Haus auf die Winterwanderer.
    Mehr erfahren über: + Panoramaweg Braunwald
  • Landwasserviadukt-Weg

    Gemütliche Winterwanderung durch Winterwälder bis zum Aussichtspunkt mit schwindelerregendem Blick auf das berühmte Landwasserviadukt und in die Tiefen des Landwassers. Auf gleichem Weg zurück mit sicherem Boden unter den Füssen.
    Mehr erfahren über: + Landwasserviadukt-Weg
  • Blauherd-Fluhalp-Weg

    Die Winterwanderung von Blauherd auf die Fluhalp folgt dem Themenweg «Das Überleben der Tiere im Winter». Es ist eine ideale Route, um mit der Familie Sonne zu tanken.
    Mehr erfahren über: + Blauherd-Fluhalp-Weg
  • Rundwanderweg Glaubenbielenpass

    Im Winter, wenn die Panoramastrasse auf dem Glaubenbielenpass gesperrt ist, erlebt man hier Natur pur. Der Blick auf die Rothorn-Kette und die Spuren von Wildtieren im Schnee lassen einen den Alltag vergessen. Spannend auch: Das Bergsturzgebiet, das auf dieser Strecke gut sichtbar ist.
    Mehr erfahren über: + Rundwanderweg Glaubenbielenpass
  • Zermatt-Furi-Weg

    Eine von Charme, Romantik und Authentizität geprägte Strecke: Die Winterwanderung von Zermatt nach Furi führt über den Weiler Zmutt. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.
    Mehr erfahren über: + Zermatt-Furi-Weg
  • St.-Karl-Ibergeregg-Rundweg

    Winterwanderung in der idyllischen und ruhigen Innerschwyzer Bergwelt – abseits des Pistenrummels. Nicht nur der Kraftort St. Karl, sondern die ganze Route lädt ein, Energie aus der Natur zu schöpfen und zu entschleunigen.
    Mehr erfahren über: + St.-Karl-Ibergeregg-Rundweg
  • Oberdorf-Gamperfin-Weg

    Dem Trubel entfliehen und in die stille, zauberhafte Winterwelt des Gamperfin eintauchen: Dieser Winterwanderweg führt durch lichte Wälder und über unberührte Alpweiden mit Ausblick auf den Säntis und das Alviermassiv.
    Mehr erfahren über: + Oberdorf-Gamperfin-Weg
  • Panoramaweg Gadastatt–Zervreila

    Die Wanderung nach Zervreila ist die beliebteste im winterlichen Valsertal. Kein Wunder: Mühelos gelangt man durch die offene, verschneite Moorlandschaft zum Stausee. Die Begleitung: eine herrliche, alpine Szenerie und zum Schluss das Zervreilahorn, auch «Bündner Matterhorn» genannt.
    Mehr erfahren über: + Panoramaweg Gadastatt–Zervreila
  • Schützenried-Rundweg

    Wasser und der Blick in die Berge begleiten uns auf dieser Wanderung. Über Brücken und entlang von Bächen und Flüssen geht es zum Sihlsee – unterwegs stets umgeben von den Sihltaler und Ybriger Bergen.
    Mehr erfahren über: + Schützenried-Rundweg