Einleitung

Livio Vacchini plante und realisierte dieses Geschäftshaus zwischen 2000 und 2003.

2005 wurde der Architekt aus Locarno dafür mit dem Europäischen Stahlbaupreis ausgezeichnet. Die Gitterstruktur aus schwarzem Stahl, die alle vier Fassaden des Gebäudes umspannt, erzeugt ein unvergleichliches Spiel aus Verhüllung und Transparenz. Diese aussergewöhnlichen Stahlgitter, die zugleich Träger- und Designelemente des gesamten Gebäudes sind, verleihen der Ferriera eine beeindruckende Erhabenheit.

Auf der Karte entdecken

Übersicht

Karte

Übersichtskarte
Locarno
Tessin
Auf Karte zeigen

Reiseinformationen: Locarno

Aktuelle Angebote

  • Ascona Herbstliche Pause

    2 Nächte, 2 Nächte im Superior Zimmer, Frühstücksbuffet, Ticino Ticket (die Tourismus Karte inkludiert Öv und... ab CHF 390
    Angebotsdetails

    Preis pro Person im Superior Zimmer
    gültig:20.11.2019 - 23.12.2019

    Mehr erfahren über: Herbstliche Pause

Locarno entdecken