Ich brauch die Highlights der Schweiz

Airolo, Roadcycling

List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Eine Tour de Suisse der Superlative: Mit den besten Freunden auf den schönsten Routen unseres Landes unterwegs. Die Fahrt führt zu Top-Sehenswürdigkeiten sowie zum einen oder anderen Geheimtipp. Der Schweizer Sommer verspricht mediterranes Flair. Mit jeder Menge Action am Wasser, lauen Nächten und dem einen oder anderen Drink.

  • Riffelhaus 1853, Zermatt 4 Nächte schlafen und 3 bezahlen

    4 Nächte, 4 Nächte im Doppelzimmer, Frühstücksbuffet, 4-Gang Abendessen, Kostenlose Stornierung gemäss... ab CHF 624
    Angebotsdetails

    Preis pro Person im Doppelzimmer
    gültig:24.01.2021 - 30.04.2021

    Mehr erfahren über: 4 Nächte schlafen und 3 bezahlen

Geschichten für einen hitzigen Sommer

Das ist der Takt von Bern

In der Bundesstadt nehmen sich die Menschen Zeit füreinander, sie hören sich zu. Diese Atmosphäre ist der Nährboden für Kreativität und Identität. Hier entsteht Bier mit Charakter und unverwechselbare Musik. Alexander Balajew und Lukas Hasler können beides. Sie sind Teil einer Stadt, die ihren eigenen Takt gefunden hat. 

Mehr erfahren zu: Das ist der Takt von Bern

Die Kulturstadt mit Herz

Permi Jhooti hat in ihrem Leben schon vieles erreicht. Die britische Wissenschaftlerin und Herz-Spezialistin mit indischen Wurzeln wurde in England als erste asiatische Profi-Fussballerin bekannt. Ihre Lebensgeschichte diente als Inspiration für den Erfolgsfilm «Bend it like Beckham». In ihrer neuen Heimat Basel entdeckte sie die Liebe zur Kunst – und zur Basler Lebensart am Rhein.

Mehr erfahren zu: Die Kulturstadt mit Herz

Urban Art meets nature

Vero und Marco Schmid sind zusammen das Urban-Art-Paar Queenkong. Sie reisten gemeinsam um die Welt. Den Trip finanzierten sie sich mit Wänden bemalen. Ihr Ideengeber ist die Natur. Während der Reise erkannten sie, dass sich ihr Heimatort Luzern am besten für ihre Kunst eignet. Denn nirgendwo sonst gehören Stadt und Natur so nahe zusammen wie in der Stadt am Pilatus.

Mehr erfahren zu: Urban Art meets nature.

Der Energietanker

Schon als Freeride-Weltmeister setzte Emilien Badoux auf Yoga. Heute ist er Resident-Yogi im Hotel W Verbier. Seine Schüler führt er wortwörtlich in andere Sphären. Auf Wunsch unterrichtet er sie auf dem Mont Fort und sagt: «Unsere einzigen Grenzen sind die, die wir uns selbst setzen.»

Mehr erfahren zu: Der Energietanker

Weitere Inspirationen