List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Geschichte, Weinberge, Gastronomie: Der Vully ist ein beliebtes Wanderziel. Auf dem historischen Pfad durch das kleinste der grossen Schweizer Weinbaugebiete reist man zu den Anfängen der Westschweiz zurück. Dabei kann das wunderschöne Panorama auf das Drei-Seen-Land, den Jura und die Alpen genossen werden.

Beschreibung

Nach dem Start beim Bahnhof Sugiez überquert der Weg den Broyekanal und mündet in einen sanften Hang voller Rebstöcke. Speziell: Der Wein, der aus diesen Trauben hergestellt wird, trägt das einzige bikantonale AOC-Schutzsiegel der Schweiz (Freiburg und Waadt). Der Weg wird bis zu den Grotten von Lamberta oberhalb des Winzerdorfes Môtier fortgesetzt. Hier sollte man sich etwas Zeit nehmen und die Höhlen in der Molasse besuchen, bevor es wieder zurück auf den Weg und in Richtung Réduit du Vully weitergeht. Letzteres war ein wichtiger Infanterie-Stützpunkt während der zwei grossen Kriege des 20. Jahrhunderts.

Anschliessend taucht die Route in eine Waldlandschaft, wo der Agassiz-Stein entdeckt werden kann. Er wurde nach einem berühmten Wissenschaftler aus der Region benannt. Anhand dieses Findlings konnte Louis Agassiz die Existenz von Gletschern nachweisen. Weiter, auf dem Gipfel des Mont Vully, bietet sich ein atemberaubendes Panorama über das Drei-Seen-Land, den Jura und zu den Alpen.

Auf dem Weiterweg geht es vorbei am keltischen Oppidum. Die Befestigung wurde ungefähr 124 vor Christus von den Kelten erbaut. Die Helvetier bewohnten diesen Hügel, bevor sie nach Gallien zogen und von Julius Cäsar gestoppt wurden. Beim Abstieg empfiehlt sich ein Abstecher zum Sarrasin-Turm. Durch die Weinberge und mit einzigartigem Blick auf den Murtensee geht es zum Ausgangspunkt zurück. Tipp: Unbedingt die regionalen Spezialitäten kosten; natürlich den Wein, aber auch den berühmten Vully-Kuchen.

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein

Technische Angaben

Inhalte Technische Angaben anzeigen
Startort
Sugiez
Zielort
Sugiez
Richtung
Rundtour
Aufstieg
460 m
Abstieg
460 m
Distanz
13 km
Dauer
3 h 35 min
Dauer umgekehrte Richtung
3 h 35 min
Technische Anforderungen
Leicht
Konditionelle Anforderungen
Mittelschwer
Höhenprofil
460Meter Aufstiege
460Meter Abstiege
Höhenprofil anzeigen
Thema
Auf einen Berggipfel, Durch Rebberge
Signalisierung
Signalisation in beide Richtungen
Mehr Informationen https://www.schweizmobil.ch/de/wanderland/route268...

Karte

SchweizMobil Wanderkarte: Dieses Element ist nicht barrierefrei zugänglich.

Kontakt

Vully Tourisme
Route de la Gare 1
1768 Sugiez

Telefon  +41(0)26 673 18 72
info@levully.ch
regionlacdemorat.ch

Fakten

Routennummer

Nr. 268

Distanz

13 km

Dauer

3 h 35 min

Aufstieg

460 m

Reiseinformationen: Mont Vully

Aktuelle Angebote

  • Neuchâtel Neuchâtel entdecken

    1 Nacht, 1 Nacht im Doppelzimmer, Buffet Frühstück, Eine Flasche Champagner pro Zimmer pro Aufenthalt,... ab CHF 352
    Angebotsdetails

    Preis pro Person im Doppelzimmer
    gültig:16.02.2020 - 31.03.2020

    Mehr erfahren über: Neuchâtel entdecken