Pärke und Plätze in Interlaken

4 Ergebnisse gefunden

4 Ergebnisse gefunden

Die Suche wurde nach folgenden Tags gefiltert

4 Ergebnisse gefunden
  • Schloss Schadau

    Das Schloss Schadau wurde zwischen 1846 und 1854 für den Neuenburger Bankier Denis Alfred de Rougemont erbaut. Fast so attraktiv wie die Architektur ist auch die Lage des Schlosses: direkt am Südufer des Thunersees beim Aareausfluss, mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
    Mehr erfahren über: + Schloss Schadau
  • Schadaupark

    Direkt am Thunersee lassen sich Enten füttern oder man kann auf einer Bank in der Sonne lesen und ruhen. Der Schadaupark bietet Spazierwege durch das kleine Wäldchen, die Allee und über die Wiesen, die im Sommer zum Sonnenbaden einladen (jedoch keine Einsteigeorte in den See sind).
    Mehr erfahren über: + Schadaupark
  • Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park

    Die romantische Schlossanlage mit dem um 1200 erbauten Bergfried blickt auf eine wechselvolle Besitzergeschichte zurück. Von der neuenburgisch-preussischen Grafenfamilie de Pourtalès 1844 gekauft und zur Sommerresidenz umgebaut, erhielt das Schloss sein heutiges Aussehen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park
  • Bonstettenpark

    Der öffentlich zugängliche Bonstettenpark bietet das ganze Jahr hindurch ein wertvolles Naherholungsgebiet direkt am Seeufer: Grillplätze, freie Wiesen und ein Kinderspielplatz machen den Park auch für Familien attraktiv.
    Mehr erfahren über: + Bonstettenpark