Overzicht

  • Datum

    02 - 25. september 2021

    Daily 16:00 - 19:00

Inleiding

Vom 2. bis 30. September 2021 wird die Syphon AG zum Ausstellungs- und Vernetzungsort der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen.

Vom 2. bis 30. September 2021 wird die Syphon AG zum Ausstellungs- und Vernetzungsort der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen. Die Ausstellung Matière grise gibt einen Einblick in die Vielfalt der Wiederverwendung von Baumaterialien. Das Rahmenprogramm bietet mit zahlreichen Inputreferaten von Expert:innen aus Politik, Verwaltung, Architektur und Kreislaufwirtschaft eine Netzwerkplattform für den interdisziplinären Austausch. Was wäre, wenn es beim Bauen in erster Linie um die Wiederverwendung vorhandener Materialien ginge, indem man ihnen ein zweites Leben gibt? Die Wanderausstellung «Matière grise» will zu mehr Denkarbeit anstelle des unbedachten Einsatzes von Rohstoffen anregen. In der von der Pariser Agentur Encore Heureux konzipierten und von Salza für die Schweiz kuratierten Ausstellung werden 65 internationale Projekte vorgestellt. Allen gemeinsam ist: sie loten das Potenzial der Wiederverwendung aus und zeigen verschiedene Möglichkeiten eines neuen Lebens für gebrauchte Materialien in allen Bereichen eines Gebäudes auf. Die Gebäude und Infrastrukturen unserer Städte haben ein enormes Ressourcenpotenzial, was dieses Material anbelangt. Diese Ausgangslage erfordert eine neue Art der Betrachtung von Materialien, die neue Ansätze in der Architektur und im Bauwesen hervorbringt und hervorbringen wird. Die Kreativität wird nicht mehr nur darin bestehen auf dem leeren Blatt zu entwerfen, sondern in der Fähigkeit, mit dem zu arbeiten, was da ist. Materialien sind nicht mehr Abfall, der möglichst weit weg entsorgt werden soll, sondern sind als Kapital zu verstehen, das es zu schätzen und zu bewahren gilt. Diese Praxis des Rückbaus und der Wiederverwendung ist nicht grundsätzlich neu. Die Prozesse und Denkweise dahinter jedoch schon. Die ganze Produktions- und Know-how-Kette muss neu erfunden oder angepasst werden. Die Kreislaufwirtschaft ist damit eine treibende Kraft für Innovationen in der Architektur und im Bauwesen – gefordert sind alle Involvierten und Disziplinen. Mit ihrem umfassenden Rahmenprogramm will die Syphon AG einen Bogen zu lokalen und nationalen Berührungspunkten der Kreislaufwirtschaft aus den Bereichen Politik, Architektur sowie ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit schlagen und allen Interessierten eine Diskussions- und Vernetzungsplattform bieten.

- Referentinnen und Referenten Rahmenprogramm: Adèle Thorens Goumaz (Ständerätin Kanton Waadt) und Silvia Steidle (Gemeinderätin und Finanzdirektorin Stadt Biel), Olivier de Perrot (Ausstellungskurator / Salza, Zürich), Barbara Buser (in situ, Basel), Nadja Lavang und Sarah Ackermann, Fabian Kastner (Lehrstuhl für Konstruktionserbe und Denkmalpflege ETH Zürich), Lucien Willemin (La chaussure rouge), Albin Kälin (EPEA Switzerland GmbH), David Hiltbrunner (BAFU)

- Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich.

Eventinformatie

Inhoud Eventinformatie weergeven
Contactadres
Syphon AG
Römerstrasse 7
2555 Brügg bei Biel
Locatie Syphon AG
Römerstrasse 7
2555 Brügg BE
Schweiz
Event Homepage https://www.syphon.ch
Deze informatie wordt up-to-date gehouden door de regionale/plaatselijke bureaus voor toerisme. Zwitserland Toerisme is niet verantwoordelijk voor de inhoud ervan.

Info evenementen

  • vrijdag 17 september 2021
  • zaterdag 18 september 2021
  • zondag 19 september 2021
  • maandag 20 september 2021
  • dinsdag 21 september 2021
  • woensdag 22 september 2021
  • donderdag 23 september 2021
  • vrijdag 24 september 2021
  • zaterdag 25 september 2021

Ontdek de omgeving

Datum

02 - 25. september 2021

Daily 16:00 - 19:00

Nadere informatie / Tickets

Beschikbaarheid controleren