Einleitung

Während draussen auf dem Platz Touristen ein Fondue geniessen, breitet sich im Château St. Germain das surreale Werk von HR Giger aus. Ausgestellt sind seine berühmten Filmdekors, Bilder, Skulpturen und Möbel. Und noch mehr Giger-Ambiente gibt’s in der Bar gegenüber, wo man Martinis unter einem Gewölbe aus Knochen schlürft.

Als der Schweizer Künstler 1980 für sein Monster „Alien“, die Hauptfigur im gleichnamigen Film, einen Oscar erhielt, wurde er über Nacht weltberühmt. Doch statt einer Villa in Hollywood kaufte er sich das hübsche Château St. Germain im Herzen des pittoresken Fribourger Städtchen Gruyères. Seit 1998 ist das herrschaftliche Gebäude ein Museum, in dem man die grösste Werksammlung des Künstlers bestaunen kann.

Ebenso fantastisch morbid wie die Räume des Museums mit ihren skurrilen Filmdekors, Bildern, Skulpturen und Möbeln ist die angegliederte HR Giger Bar. Hier sitzt man unter einem Gewölbe aus Knochenimitationen, schaut auf Regale voller Totenköpfe und nippt dazu am Drink. Ein schräges Erlebnis, das wunderbar zum Geist des 2014 verstorbenen Künstlers passt.

Allgemeine Informationen

Inhalte Technische Angaben anzeigen
Kategorie
Kultur

Umgebung entdecken

Kontakt

Musée H.R.Giger
Château St. Germain
1663 Gruyères
Schweiz

Telefon  +41 (0)26 921 22 00
info@hrgigermuseum.com
hrgigermuseum.com

Übersicht

Karte

Übersichtskarte
La Gruyère
Fribourg Region
Auf Karte zeigen

Kontakt

Musée H.R.Giger
Château St. Germain
1663 Gruyères
Telefon  +41 (0)26 921 22 00
hrgigermuseum.com

Reiseinformationen: La Gruyère

Aktuelle Angebote

  • Bulle Bäder und Berge - Entspannung für Körper und Seele

    1 Nacht, 1 Nacht im Doppelzimmer, Halbpension, 1 x Regionales Abendessen pro Person pro Aufenthalt, 1 x 180... ab CHF 145
    Angebotsdetails

    Preis pro Person im Doppelzimmer
    gültig:18.10.2020 - 31.12.2020

    Mehr erfahren über: Bäder und Berge - Entspannung für Körper und Seele

La Gruyère entdecken