Ausgewählte Langlaufloipen

140 Ergebnisse gefunden

140 Ergebnisse gefunden
140 Ergebnisse gefunden
  • Sertigtal-Loipe

    Ein Klassiker unter den Langlaufloipen in Davos Klosters. Die Sertigtal-Loipe bietet Langlaufvergnügen umgeben von Wäldern und Bergen wie Mittaghorn oder Plattenfluh. Reizvoll: das Walserdörflein Sertig und das kleine weisse Bergkirchlein mit seinem spitzigen Turm.
    Mehr erfahren über: + Sertigtal-Loipe
  • Piste du Mont-Racine

    Als Belohnung für Ihre Leistung erwartet Sie nach dem siebten Kilometer auf der Loipe des Mont Racine ein einmaliger Blick auf die Alpen. Bei schönem Wetter wähnen Sie sich in einem wahren Winterparadies.
    Mehr erfahren über: + Piste du Mont-Racine
  • Filisur-Nachtloipe

    Beleuchtete Nachtloipe im Tal unterhalb des Strassendorfes Filisur. Der einfache Rundkurs mit leichtem Auf und Ab liegt eingebettet zwischen Rözenwald und der Albula.
    Mehr erfahren über: + Filisur-Nachtloipe
  • Piste du Chalet Dernier

    Rundloipe mit sehr abwechslungsreichem Relief, die durch Wälder und über Wiesen führt und an bestimmten Stellen herrliche Aussichtspunkte auf den Genfersee und Neuenburg bietet. Ausgangspunkt und Ankunft am Col du Mollendruz.
    Mehr erfahren über: + Piste du Chalet Dernier
  • Loipe Rickenbach

    Hier zeigt sich die Schweiz von ihrer ursprünglichen Seite: Fernab grosser Verkehrsachsen führt die Loipe Rickenbach durch das landschaftlich reizvolle Michelsamt. Sie liegt inmitten von Hügeln, weiten Feldern und urigen Bauernhöfen.
    Mehr erfahren über: + Loipe Rickenbach
  • Pista Fracch–Diga

    Während die Blechlawine über die A13 rollt, geniessen die Langläufer unmittelbar daneben die winterliche Stille: Umgeben vom geschützten Nadelwald Bosch de San Remo führt die Loipe rund um den See Lago d’Isola und sogar über dessen Staudamm.
    Mehr erfahren über: + Pista Fracch–Diga
  • Piste Marchairuz–Mollendruz

    Die Loipe von Marchairuz nach Mollendruz ist ein Klassiker der Region. Diese Höhenroute durchquert die prachtvollen Jura-Talschluchten und führt vorbei an Alphütten, die nur im Sommer betrieben werden, bis zum Fuss des Mont-Tendre.
    Mehr erfahren über: + Piste Marchairuz–Mollendruz
  • Piste La Thomassette–Mézery

    Diese Rundloipe beginnt in La Thomassette und führt durch den beeindruckenden Wald von Risoud, der für seine mehrere hundert Jahre alten Fichten und verschiedene einladende Hütten bekannt ist.
    Mehr erfahren über: + Piste La Thomassette–Mézery
  • Grüne Loipe Kandersteg

    Crossing almost the entire mountain village of Kandersteg: With a view to the signature mountain Blümlisalp, the green track passes beautiful Swiss Alpine chalets and leads to the ski jumping hill side.
    Mehr erfahren über: + Grüne Loipe Kandersteg
  • Vättis-Loipe

    Die Zivilisation hinter sich lassen und die unberührte Natur im Taminatal erleben: Am Fuss des Calanda folgt diese Loipe dem Gördbach durch das schmale Tal Richtung Kunkelpass.
    Mehr erfahren über: + Vättis-Loipe
  • See-Loipe

    Am Ufer des Schwarzsees, mit Blick auf Kaiseregg, Spitzfluh und die Hügelkette des Schwybergs, führt diese Loipe nach Schwarzsee Bad. Ist die Eisdicke ausreichend, kann mit den Langlaufskis sogar ein Abstecher auf den gefrorenen Bergsee gemacht werden.
    Mehr erfahren über: + See-Loipe
  • Rundloipe Valüna

    Fichtenwälder, Brücken und der plätschernde Saminabach: Das Langlaufgebiet Steg-Valüna bietet 15 Kilometer gespurte Loipen in einer abwechslungsreichen und ruhigen Naturlandschaft.
    Mehr erfahren über: + Rundloipe Valüna
  • Zugerberg-Loipe

    Über dem Nebel, in Sichtdistanz zur brodelnden Wirtschaftsmetropole Zug, kann der Langläufer der Hektik entfliehen. In der verschneiten Hochmoorlandschaft wähnt man sich in Skandinavien und geniesst den Ausblick bis zur Rigi und in die Voralpen.
    Mehr erfahren über: + Zugerberg-Loipe
  • Bidmi-Loipe

    Hasliberg – eine Szenerie mit 401 Berggipfeln. Grossartig ist hier die Aussicht über die fünf Täler und das Aaretal bis hin zum Brienzersee. Klein aber fein – das trifft auf die Bidmi-Loipe zu.
    Mehr erfahren über: + Bidmi-Loipe
  • Piste de Pouillerel

    «Der Langlauf vor den Toren der Stadt». Zahlreiche Mitarbeiter der Uhrenfirmen praktizieren diese Aktivität; sie benutzen ihre Mittagspause häufig dazu, hre Werkzeuge beiseite zu legen und die Bretter anzuschnallen.
    Mehr erfahren über: + Piste de Pouillerel
  • Axalp-Loipe

    Kraft tanken abseits des Skigeländes beim Fahrnigenboden auf der Axalp, einer familiären Winterdestination hoch über dem Brienzersee, mit imposantem Ausblick auf die gegenüberliegende Bergwelt.
    Mehr erfahren über: + Axalp-Loipe
  • Grüsch-Danusa-Panoramaloipe

    Die Panoramaloipe auf dem Danusa Hochplateau, mitten im Skigebiete Grüsch-Danusa, ist zwar nicht besonders lang. Dafür kann man sie guten Gewissens zu den schönsten Panoramaloipen der Schweiz zählen: Vilan, Schesaplana, Calanda und die Churfirsten ragen spitz in den Himmel.
    Mehr erfahren über: + Grüsch-Danusa-Panoramaloipe
  • Pista rossa di Campra

    Auf dem Gipfel des Bleniotals, in fast 1500 Metern Höhe, wird das Centro Sci Nordico Campra allen Anforderungen der Langläufer gerecht, vom Anfänger bis hin zum Profi. Die rote Piste ist eine wahrhafte outdoor-Fitnesshalle, die dazu einlädt, mit den Skiern an den Füssen zu trainieren.
    Mehr erfahren über: + Pista rossa di Campra
  • Grüne Loipe Kandersteg

    Einmal quer durch das Bergdorf Kandersteg: Mit Blick auf das Blüemlisalpmassiv führt die beliebte Grüne Loipe vorbei an schmucken Holzchalets und zu den Skisprungschanzen.
    Mehr erfahren über: + Grüne Loipe Kandersteg
  • Loipe Wissenegg

    Die Loipen Finsterwald oberhalb von Entlebuch gehören zu den schönsten in der Zentralschweiz. Die Loipe Wissenegg führt durch eine abwechslungsreiche Wald- und Moorlandschaft.
    Mehr erfahren über: + Loipe Wissenegg
  • Hindersberg-Loipe

    Im abgelegenen Justistal entlang dem Grönbach, vorbei am Ort der bekannten Chästeilete. Zwischen steilen Berflanken weiter bis ganz nach hinten, wo von weitem klar wird, woher der Sichelpass seinen Namen herhat.
    Mehr erfahren über: + Hindersberg-Loipe
  • Rietliloipe Fischenthal

    Eine flache Streckenführung, eingebettet zwischen den Hügeln des oberen Tösstals: Die Rietliloipe Fischenthal ist besonders bei Einsteigern beliebt, die es gemütlicher angehen möchten. Sie ist als auch als Herzloipe signalisiert.
    Mehr erfahren über: + Rietliloipe Fischenthal
  • Piste Les Rasses–Les Cluds

    Kleine sonnige und leichte Rundloipe am Fusse des Chasseron, eines der bekanntesten Gipfel des Jura. Langlauf-Fans geniessen einen einzigartigen Panoramablick auf die Alpenkette vom Säntis bis zum Montblanc.
    Mehr erfahren über: + Piste Les Rasses–Les Cluds
  • Tannalp-Loipe

    Die Loipe nach Tannalp verläuft durch coupiertes Gelände und gilt dank ihrer Höhenlage als recht schneesicher. Faszinierend sind neben dem Anblick der Obwaldner Berggipfel auch die Eisfischer auf den gefrorenen Seen entlang der Strecke.
    Mehr erfahren über: + Tannalp-Loipe
  • Pista blu di Campra

    Das Centro Nordico Campra liegt an der Südseite des Lukmaniers und ist der ideale Ort, um Langlauf zu erlernen. Die ebenverlaufende blaue Piste ermöglicht es auch Anfängern, sich beim Sport inmitten einer bezaubernden nordischen Landschaft zu vergnügen.
    Mehr erfahren über: + Pista blu di Campra
  • Nordic Surselva

    Die Strecke verläuft meist unterhalb der Dörfer direkt am jungen Rhein. Sie führt durch Erlenwälder und über offene Felder. Wer es sportlicher mag, läuft von Trun nach Disentis.
    Mehr erfahren über: + Nordic Surselva
  • Nathalie von Siebenthal-Loipe

    Wettkampf mit Weitsicht: Auf der Trainingsstrecke des einheimischen Nachwuchstalentes Nathalie von Siebenthal können Langläufer versuchen, die Zeit der Athletin zu unterbieten. Dabei geniessen sie den Ausblick auf die umliegende Bergwelt.
    Mehr erfahren über: + Nathalie von Siebenthal-Loipe
  • Loipe Engi–Matt

    Skaten auf den Spuren des Russischen Generals Suworow – das ermöglicht die Langlaufloipe in Matt und Engi. Sie zeichnet sich durch ihre sonnige Lage und das regelmässige Gelände aus.
    Mehr erfahren über: + Loipe Engi–Matt
  • Unterer-Brand-Loipe

    Die Langlaufloipe Unterer Brand liegt im Süden von St.Gallen und ist mit ihrem Start auf 828 Metern die höchstgelegene der insgesamt fünf Loipen der Stadt.
    Mehr erfahren über: + Unterer-Brand-Loipe
  • Langlaufloipe Thorbachmatte

    Klein aber fein: Der familienfreundliche Wintersportort Flühli ist ein besonderes Bijou in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Die zwei Kilometer lange Loipe Thorbach führt durch einfaches Gelände.
    Mehr erfahren über: + Langlaufloipe Thorbachmatte
  • Gravella-Loipe

    Die gemütliche Loipe befindet sich inmitten des idyllischen Bergdorfes Bivio. Sie führt in einer ebenen Schlaufe über die Gravella-Fläche und dem Fluss Julia entlang.
    Mehr erfahren über: + Gravella-Loipe
  • City-Loipe St. Gallen

    Langlaufen mitten in der Stadt – die City Loipe Kreuzbleiche macht’s möglich! Die Form einer Acht unterteilt sie in zwei Abschnitte, wovon der eine etwas schwieriger ist und auch einen Aufstieg und eine Anfahrt beinhaltet.
    Mehr erfahren über: + City-Loipe St. Gallen
  • Loipe Lindenberg

    Seit 1971 gibt es auf dem rund 850 Meter hohen Lindenberg Loipen für jedes Level. Meistens über dem Nebelmeer liegend, bietet die Loipe Horben einen Panoramablick vom Zugerbiet zur Rigi und bis weit in die Voralpen und Alpen.
    Mehr erfahren über: + Loipe Lindenberg
  • Piste de Champey

    Eine Langlaufschlaufe, um frische Luft zu schnappen und die Ruhe auf dem Land zu geniessen. Sie führt den Höhen über dem Dorf Le Crêt entlang und bietet einen herrlichen Blick auf die Alpen und die Voralpen.
    Mehr erfahren über: + Piste de Champey
  • Piste du Mont-Crosin

    Diese Route beginnt am Col du Mont-Crosin und folgt dem Grat in Richtung Bise de Cortébert, wo man den gleichen Weg in die entgegengesetzte Richtung nimmt. Der herrliche Ausblick auf das Chasseral-Massiv und die Nähe zu den Windturbinen sind ein Besuch wert.
    Mehr erfahren über: + Piste du Mont-Crosin