List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Der Weg in den Naturpark führt durch die enge Klus von Balsthal. Doch dahinter eröffnet sich ein grossartiges Naturerlebnis: die sanften Hügelzüge des Jura.

Die Lage zwischen Zürich, Bern und Basel macht ihn zum zentralsten Naturpark der Schweiz und das touristische Angebot zu einem der attraktivsten: Hinter dem Solothurner Hausberg Weissenstein macht sich das weite Tal der Dünnern bereit. Burgruinen zeugen von seiner Bedeutung für den Säumerverkehr.

Heute rollt der Transitverkehr auf der anderen Seite der Jura-Hügelzüge. An bester Panoramalage machen sich nicht Burgen, sondern malerische Bauernhöfe breit. Einige der Höfe betreiben Wirtschaften, die einen hervorragenden Ruf geniessen. Ein dichtes Velo- und Wanderwegnetz führt durch den Naturpark Thal. 

Auf dem Holz-Erlebnisweg erfahren Gäste den Wald und das Naturprodukt Holz auf künstlerische und spielerische Art mit Kopf, Herz und Hand. Die Installationen des Künstlers Sammy Deichmann vermitteln neue und unerwartete Einblicke in die Natur. 
Holzweg Thal
«Gümpis Weg in die Zukunft» ist ein aus verschiedenen Posten zusammengesetzter Erlebnisweg. Er greift verschiedene Themen auf, die für eine nachhaltige Lebensweise wichtig sind. Durch diesen Weg führt die Leitfigur namens Gümpi. Unter Aufsicht und Anleitung der Lehrperson lösen Schülerinnen und Schüler an den Posten des Weges interaktive Aufgabenstellungen und Arbeitsblätter.
Gümpis Weg in die Zukunft
Wer in der einmaligen Natur nach einzigartiger Kultur sucht, wird im Museum "Haar und Kamm" fündig, das sich als touristisches Gesamtkonzept versteht und eine Vielzahl an Veranstaltungen bietet.

Schlemmer Picknick


Beim «Schlemmer-Picknick» handelt es sich um einen voll ausgestatteten Rucksack, inklusive Schaumwein und lauter Köstlichkeiten aus dem Naturpark Thal, erhältlich in den Varianten Lachs, Fleisch und vegetarisches Picknick. Dazu gibt es  konkrete Wandertipps mit Angabe der NaturparkBus-Fahrzeiten, Wanderstrecken und den schönsten Picknickplätzen.

Neuigkeiten

Die hier aufgeführten News werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.

  • Wenn man von Oensingen her durch die enge Klus nach Balsthal fährt, ist man

    überrascht, wenn sich plötzlich vor den Augen eine weites, breites Thal

    öffnet. Balsthal liegt geographisch in der Mitte des Kantons Solothurn,

    zwischen den Wirtschaftszentren Solothurn und Olten. Balsthal bildet

    zusammen mit dem ehemaligen Städtchen Klus die Einwohnergemeinde.

    Die Ortschaft ist bekannt durch seinen historisch reizvollen Dorfkern und

    verfügt über einen regionalen Zentrumscharakter. Balsthal als Ausgangspunkt

    für zahlreiche Jurawanderungen auf der Weissenstein-, Brunnersberg - oder

    Passwangkette grenzt an ein ausgedehntes Erholungsgebiet. Die Ruine Neu -

    Falkenstein bei St. Wolfgang und die Burg Alt - Falkenstein mit ihrem

    Heimatmuseum am Eingang der Klus sind die weit sichtbaren Wahrzeichen von

    Balsthal.

Karte

Übersichtskarte
Naturpark Thal
Jura & Drei-Seen-Land
Auf Karte zeigen

Medien Gallerie

Hotels in Naturpark Thal

Aktuelle Angebote

  • Kappel SO Ankommen, aufatmen und zurücklehnen

    1 Nacht, 1 Nacht im Doppelzimmer, Frühstücksbuffet, 1 x 3 Gang Abendessen am Ankunftstag pro Zimmer pro... ab CHF 240.00
    Angebotsdetails

    Preis pro Doppelzimmer
    gültig:20.06.2019 - 31.10.2019

    Mehr erfahren über: Ankommen, aufatmen und zurücklehnen
  • Egerkingen Wandern durch fantastische Natur

    2 Nächte, 2 Nächte im Doppelzimmer, Frühstück, 1 x Wander-Rucksack pro Zimmer pro Aufenthalt, e-Bike Verleih... ab CHF 320.00
    Angebotsdetails

    Preis pro Doppelzimmer
    gültig:20.06.2019 - 31.08.2019

    Mehr erfahren über: Wandern durch fantastische Natur

Reiseinformationen: Naturpark Thal

Jura & Drei-Seen-Land entdecken