Geschichte

73 Ergebnisse gefunden

73 Ergebnisse gefunden
73 Ergebnisse gefunden
  • Zermatlantis Matterhorn Museum

    Unter dem Dorfplatz öffnet das Museum seinen Besuchern mit der inszenierten Ausgrabungsstätte «Zermatlantis» eine bilderstarke Welt voller unglaublicher Geschichten. Es bietet Einblick in die Entwicklung von Zermatt und zeigt Triumph und Tragödie der Matterhorn-Erstbesteigung.
    Mehr erfahren über: + Zermatlantis Matterhorn Museum
  • Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park

    Die romantische Schlossanlage mit dem um 1200 erbauten Bergfried blickt auf eine wechselvolle Besitzergeschichte zurück. Von der neuenburgisch-preussischen Grafenfamilie de Pourtalès 1844 gekauft und zur Sommerresidenz umgebaut, erhielt das Schloss sein heutiges Aussehen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park
  • Greyerzer Museum

    Im Greyerzer Museum lernt man die Bräuche und Sitten des Greyerzerlandes und sein reiches Kulturerbe kennen: Poyas, geschnitzte Löffel, Schränke, Trachten werden in modernem Rahmen geschickt präsentiert.
    Mehr erfahren über: + Greyerzer Museum
  • Schloss Thun

    Das mittelalterliche Schloss über der Stadt Thun ist ein markanter Blickpunkt am Eingang zur Region Berner Oberland. In dem fast unverändert erhaltenen Machtsymbol befindet sich der sogenannte Rittersaal, einer der wenigen erhaltenen Repräsentationssäle des Mittelalters.
    Mehr erfahren über: + Schloss Thun
  • Zürcher Altstadt

    Die höchste Club-Dichte der Schweiz, eine der berühmtesten Shopping-Meilen, ein breites, kulturelles Angebot. Und das alles in mittelalterlichen Kulissen. Die Zürcher Altstadt ist ein kultureller, gesellschaftlicher und geschichtlicher Schmelztiegel.
    Mehr erfahren über: + Zürcher Altstadt
  • Queen: The Studio Experience

    Ein einzigartiges Museum über die legendäre Band Queen fasziniert Rockmusikfans und alle die es noch werden wollen. In diesem Studio nahm Freddie Mercury mit Queen die letzten Lieder auf, welche 1995 auf dem Album "Made in Heaven" veröffentlicht wurden.
    Mehr erfahren über: + Queen: The Studio Experience
  • Schloss Morges und seine vier Museen

    Ein Quadrat mit vier mächtigen Rundtürmen – so kurz und bündig kann man die Architektur des Château de Morges erklären. Das Wahrzeichen von Morges wurde im 13. Jahrhundert im Auftrag von Ludwig von Savoyen erbaut und gilt als prachtvolles Beispiel für ein typisches Carré Savoyard. In die Festung locken zudem gleich vier Museen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Morges und seine vier Museen
  • Barryland - das Bernhardiner-Museum

    Das lebendige Museum befindet sich im ehemaligen Zeughaus neben dem römischen Amphitheater und ist das Begegnungszentrum, welches Besucher mit den legendären Bernhardiner-Hunden vom Grossen St. Bernhard zusammenbringt.
    Mehr erfahren über: + Barryland - das Bernhardiner-Museum
  • Schloss Hallwyl – Kultur- und Naturerlebnis

    Schloss Hallwyl entstand im 11. Jahrhundert und ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz. Es liegt am nördlichen Ende des Hallwilersees, auf zwei Inseln, im Aabach bei Seengen. Auf einem Rundgang durch die Schlossräume erkunden die Besucher mittelalterliche und neuzeitliche Lebenswelten in elf Themen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Hallwyl – Kultur- und Naturerlebnis
  • Benediktinerinnen-Kloster St. Johann

    Das international bekannte Kloster St. Johann in Müstair zählt zu den UNESCO-Weltkulturgütern und verdankt Karl dem Grossen seine Existenz und Besonderheit. Es ist eines der seltenen baulichen Zeugnisse der karolingischen Zeit.
    Mehr erfahren über: + Benediktinerinnen-Kloster St. Johann
  • Schloss Heidegg

    Viele Jahrhunderte lang war der feudale Bau das Heim der Patrizierfamilie Heidegg; heute ist er das historisch-kulturelle Zentrum des Seetals. Im Wohnmuseum lernt man Geschichten und Gewohnheiten der Adelsfamilien kennen. Danach lustwandelt man im Geist der vergangenen Zeiten im grossen Park mit seinem Rosengarten.
    Mehr erfahren über: + Schloss Heidegg
  • Museum für Musikautomaten

    Das ‚klingende Museum‘ in Seewen SO, ein Bundesmuseum, beherbergt eine international bedeutende Sammlung von Musikautomaten. Die Besucher werden auf eine Reise durch die Geschichte der automatischen Musik mitgenommen und bewegen sich dabei im Spannungsfeld zwischen Präzisionsmechanik und dem Zauber nostalgischer Melodien!
    Mehr erfahren über: + Museum für Musikautomaten
  • Suworow-Denkmal und Schöllenen-Schlucht

    Der Weg über den Gotthardpass führt durch die gefährliche Schöllenen-Schlucht mit steilen Wänden und einem wilden Fluss. Hier kämpften vor über 200 Jahren Franzosen gegen Russen. An die Gefallenen erinnert das Suworow-Denkmal.
    Mehr erfahren über: + Suworow-Denkmal und Schöllenen-Schlucht
  • Tellskapelle

    An dieser Stelle des Urnersees soll Wilhelm Tell mit einem rettenden Sprung aus dem Boot des Landvogts Gessler geflohen sein.
    Mehr erfahren über: + Tellskapelle
  • Absinth Museum

    Das Absinth-Museum in Môtiers im Val de Travers im Kanton Neuenburg hat seine Türen 2014 geöffnet. Das Museum gibt Einblick in die bewegte Geschichte der „Grünen Fee“ und deren Geheimnisse.
    Mehr erfahren über: + Absinth Museum
  • Museum der Kulturen

    Das Museum der Kulturen will mit ansprechenden, spannenden Ausstellungen und abwechslungsreichen Veranstaltungen das kulturelle Leben und Bewusstsein in und um Basel, aber auch überregional fördern. Das Museum bietet die einzigartige Möglichkeit, kulturelle Dimensionen individuell zu erforschen, zu erfahren und zu geniessen.
    Mehr erfahren über: + Museum der Kulturen
  • Bundeshaus

    Das Schweizer Bundeshaus ist Sitz einer der ersten modernen Demokratien der Welt und befindet sich in der Bundeshauptstadt Bern. Das Bundeshaus ist Regierungssitz der Schweiz, bietet jedoch diverse Unterhaltungs- und Eventmöglichkeiten für Einheimische und Besucher.
    Mehr erfahren über: + Bundeshaus