Schlösser und Burgen

84 Ergebnisse gefunden

84 Ergebnisse gefunden
84 Ergebnisse gefunden
  • Schloss Neuenburg

    Über dem Städtchen Neuenburg thront das über 1000 Jahre alte, gut erhaltene Schloss Neuenburg, welches der Stadt ihren Namen gab. Von hier aus hat man die beste Aussicht weit und breit.
    Mehr erfahren über: + Schloss Neuenburg
  • Schloss Waldegg

    Das Schloss Waldegg gilt zu Recht als der schönste Landsitz des Solothurner Patriziats. Wo einst Botschafter und Patrizier ein- und ausgingen, können Besucher heute mit einem modernen Multimedia Guide in eine vergangene Welt eintauchen: in die prachtverliebte Zeit, als Solothurn der Sitz der französischen Ambassadoren war.
    Mehr erfahren über: + Schloss Waldegg
  • Schloss Wildegg

    Zwischen Aarau und Brugg liegt von weither sichtbar das in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts durch die Grafen von Habsburg erbaute Schloss Wildegg. Der barocke Nutz- und Lustgarten liegt auf einer Terrasse mitten im Rebberg und beherbergt bis zu 300 alte Kulturpflanzen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Wildegg
  • Château de Pleujouse

    Das verwunschene Château de Pleujouse im Jura hätte auch als Drehort für die TV-Serie «Game of Thrones» dienen können. Fernab aller Hektik lässt es sich heute im jahrhundertealten Schloss gediegen tafeln.
    Mehr erfahren über: + Château de Pleujouse
  • Schloss Laupen

    Majestätisch thront das Schloss über dem mittelalterlichen Städtchen Laupen am Zusammenfluss von Sense und Saane. Die prachtvolle Burganlage gilt als das Wahrzeichen der Region und gehört zu den Baudenkmälern von nationaler Bedeutung.
    Mehr erfahren über: + Schloss Laupen
  • Burg Riom

    Als Tagungsort und Gefängnis um 1250 gegründet, dient die Burg Rätia Ampla in Riom seit 2006 als eine der wohl eigenwilligsten Kulturräume der Alpen. Das heutige Theaterhaus beherbergt das grösste Theater- und Kulturfestival Graubündens: Das Origen Festival Cultural.
    Mehr erfahren über: + Burg Riom
  • Schloss Lenzburg

    Einst hauste auf dem Hügel ein Drache. Die zwei edlen Ritter Wolfram und Guntram erschlugen ihn und durften fortan auf dem Drachenfelsen wohnen. So erzählt eine Sage die Entstehung von Schloss Lenzburg, eine der bedeutendsten Höhenburgen der Schweiz.
    Mehr erfahren über: + Schloss Lenzburg
  • Ruine Alt-Bechburg

    Seit rund 1000 Jahren thront Alt-Bechburg auf einer Anhöhe oberhalb der Solothurner Gemeinde Holderbank. Die gut erhaltene Burgruine bietet nicht nur eine wunderschöne Aussicht, sondern auch die Möglichkeit, die Überreste der Ringmauer, des Turmes, der Vorburg und des Zwingers zu besichtigen.
    Mehr erfahren über: + Ruine Alt-Bechburg
  • Montreux Riviera - Soweit das Auge reicht

    Von den historischen Dörfern des Lavaux bis zu den schwindelerregenden Gipfeln des Rochers-de-Naye und dem kristallklaren Wasser des Genfersees – ein Besuch der Region Montreux Riviera ist wie im Bilderbuch! Zauberhafte Landschaften, ein atemberaubendes Panorama und Lifestyle pur machen dieses Erlebnis zum Genuss.
    Mehr erfahren über: + Montreux Riviera - Soweit das Auge reicht
  • Château de Glérolles

    Das Schloss steht am Ufer des Genfersees im Herzen des Lavaux und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte des Kanton Waadt. Das Château ist auch ein Weingut, das die Herkunftsbezeichnung «Saint-Saphorin» tragen darf.
    Mehr erfahren über: + Château de Glérolles
  • Schlossmuseum Nidau

    Von der Sumpflandschaft zum Gemüsegarten – Das Seeland im Wandel. Das Schlossmuseum Nidau zeigt unter anderem eine Dauerausstellung zum Thema «Juragewässerkorrektionen» und schafft einen tollen Überblick über die Entwicklung des Seelands.
    Mehr erfahren über: + Schlossmuseum Nidau
  • Drei Burgen sowie Festungs- und Stadtmauern von Bellinzona

    Die Festung von Bellinzona ist ein herausragendes Beispiel einer spätmittelalterlichen Verteidigungsanlage, die an einer für die Alpenüberquerung strategischen Position errichtet wurde. Die Burgen von Bellinzona gehören zu den bemerkenswertesten Zeugnissen der mittelalterlichen Festungsarchitektur im Alpenraum.
    Mehr erfahren über: + Drei Burgen sowie Festungs- und Stadtmauern von Bellinzona
  • Schloss Crest

    Seit zehn Jahren hat das Gebiet die alte Tradition neu aufgenommen und produziert wieder seinen eigenen Wein. Dieser wird unter der Etikette Schloss Crest vom 1. Jahrgang verkauft. Die Leidenschaft für die Weinreben und den hausgemachten Wein entdecken!
    Mehr erfahren über: + Schloss Crest
  • Château de Chillon

    Auf einem Felsen am Ufer des Genfersees liegt das Schloss Chillon. Die Wasserburg ist das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz. Fast vier Jahrhunderte lang war Chillon Wohnsitz und ertragreiche Zollstation der Grafen von Savoyen.
    Mehr erfahren über: + Château de Chillon
  • Ruine Grasburg

    Die Grasburg wurde einst vom Burgherrn und Tyrann Amadeus bewohnt. Er unterdrückte seine Untertanen auf jede erdenkliche Weise und liess Menschen grundlos ins Burgverliess einkerkern. Eine Magd stiess ihn schliesslich, während einer stürmischen Gewitternacht, in die tosende Sense.
    Mehr erfahren über: + Ruine Grasburg
  • Weingut Schloss Salenegg

    Wein und Schloss Salenegg gehören untrennbar zusammen. Seit 1068 werden in einem der ältesten Weingüter Europas herrschaftliche Weine naturnah angebaut und gekeltert. Bereits 950 legte der Prior des Klosters Pfäfers den Grundstein zur heutigen Schlossanlage mit ihrem Weinberg.
    Mehr erfahren über: + Weingut Schloss Salenegg
  • Château de Gruyères

    Das Schloss aus dem 13. Jahrhundert ist heute ein Museum zu acht Jahrhunderten regionaler Architektur, Geschichte und Kultur und liegt inmitten eines herrlichen Panoramas. Ausserdem ist das Greyerzerland reich an Legenden: Schon bald kommt man der schönen Luzia, dem lahmen Hans, dem Narr Chalamala oder den heldenhaften Greyerzerinnen, die ihre Ziegen als Waffe einsetzten, auf die Spur.
    Mehr erfahren über: + Château de Gruyères
  • Wasserschloss Wyher

    Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Wasserschloss Wyher 1304. Mehrere niederadelige Geschlechter hatten im Hochmittelalter Anteil an der Herrschaft Wyher, darunter die einflussreichen Luzerner Familien Feer und Pfyffer.
    Mehr erfahren über: + Wasserschloss Wyher
  • Stockalperschloss

    An der alten Simplonstrasse in Brig-Glis erhebt sich das Stockalperschloss, das der grosse Kaspar Stockalper vom Thurm (1609–1691) neben dem herrschaftlichen Stammsitz der Vorfahren errichten liess. Das dreitürmige regionale Wahrzeichen gilt nicht nur als Hauptwerk des ambitiösen Bauprogramms des Potentaten, sondern auch als grösster Profanbau des Barocks auf dem Gebiet der heutigen Schweiz.
    Mehr erfahren über: + Stockalperschloss
  • Museum Schloss Burgdorf

    Auf Schloss Burgdorf entstand dank der einzigartigen Verbindung von Museum, Restaurant und Jugendherberge eine grosse Vielfalt. Im neuen Museum erfährt man Spannendes über Region und die Welt, speist im Restaurant mit Schlossambiente und übernachtet anschliessend in der Jugendherberge des Schlosses. Ganz wie Burgfräulein und Ritter…
    Mehr erfahren über: + Museum Schloss Burgdorf
  • Schloss Werdenberg

    Das Museum oben im Schloss und das Museum Schlangenhaus unten am See liegen jeweils am anderen Ende des schmucken, mittelalterlichen Orts. Und doch sind sie inhaltlich miteinander verbunden: Verschiedene Hörspiele dienen als roter Faden zwischen oben und unten und erzählen aus je anderer Perspektive das Leben in der ältesten Holzbausiedlung der Schweiz und dem jahrhundertealten Schloss auf sinnliche Weise.
    Mehr erfahren über: + Schloss Werdenberg
  • Schloss Arenenberg mit Napoleon Museum

    Hoch über dem Bodensee, inmitten eines grossen Parks, in einem stilvoll eingerichteten Schloss hat der letzte Kaiser Frankreichs gelebt. Im heutigen Napoleonmuseum ist die Einrichtung original erhalten, der Schlosspark ist frisch restauriert.
    Mehr erfahren über: + Schloss Arenenberg mit Napoleon Museum
  • Schloss Alt-Falkenstein

    Wie lebten Ritter, Mägde und die alten Eidgenossen? Durch die bewegte Geschichte, die das Schloss prägt, erfährt man viel über die Region und die Menschen, die seit Jahrhunderten hier wohnen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Alt-Falkenstein
  • Schloss Habsburg

    Die Habsburger haben die Geschichte Europas stark geprägt. Von ihrer Stammburg im Kanton Aargau aus schufen sie ein Weltreich. Schloss Habsburg ist auch wegen des Restaurants ein beliebtes Ausflugsziel.
    Mehr erfahren über: + Schloss Habsburg
  • Freiburger Stadtbefestigung

    Die Befestigungsanlagen der Stadt Freiburg wurden im Mittelalter zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert zum Schutz der Stadt erbaut. Heute bildet die auf weiten Strecken erhaltene Befestigung die bedeutendste mittelalterliche Militärarchitektur in der Schweiz und ist für Besucher öffentlich zugänglich.
    Mehr erfahren über: + Freiburger Stadtbefestigung
  • Festung Munot

    Munot - das Wahrzeichen von Schaffhausen thront schon über 400 Jahre über der Stadt. Im Turm befindet sich die Wohnung der Munotwächterin, welche jeden Abend um 21.00 Uhr das bekannte Munotglöcklein für fünf Minuten läutet – selbstverständlich von Hand, wie 1589.
    Mehr erfahren über: + Festung Munot
  • Schloss Tarasp

    Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.
    Mehr erfahren über: + Schloss Tarasp
  • Museum Burg Zug

    Die verwinkelte Burg am Rande der Zuger Altstadt ist das älteste noch erhaltene profane Gebäude in der Stadt Zug und eines ihrer Wahrzeichen. Seit 1983 befindet sich das historische Museum Zugs in der Burg.
    Mehr erfahren über: + Museum Burg Zug
  • Schloss Hegi

    Das einstige Weiherschloss war während Jahrhunderten der beschauliche Wohnsitz vornehmer Familien. Wer das Schloss heute besuchen möchte, kann dies im Rahmen eines Museumsbesuchs tun.
    Mehr erfahren über: + Schloss Hegi