List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Im Herzen von Klosters gelegenes Hotel im Stil der 30er Jahre. Es wird seit der Eröffnung 1938 von der Besitzerfamilie Guler geführt. Das legendäre Chesa Restaurant weist 15 Gault Millau-Punkte auf und serviert marktorientierte Küche. In der Chesa-Bar erklingt Live-Musik, in der Carigiet-Bar Taverne mit Kegelbahn wird Raclette-Essen zum Erlebnis.

Beschreibung

Im Herzen von Klosters steht ein traditionelles und charmantes Bündner Haus: die Chesa Grischuna. 1938 vom Star-Architekten Hermann Schneider gebaut, versprüht das Haus den Charme vergangener Tage. In allen Räumen umgeben Sie liebevoll zusammengetragene Antiquitäten und kunstvolle Holzschnitzereien. Ob beim gemütlichen Abendessen in unserem legendären Restaurant oder beim geselligen Beisammensein in der Chesa-Bar, wo einst berühmte Persönlichkeiten aus der Theater- und Filmszene das Tanzbein schwangen: im „Hollywood on the Rocks“ finden Sie echte Bündner Tradition, gepaart mit herzlicher Gastfreundschaft.
Das Romantik-Hotel wurde 1938 vom Zürcher Stararchitekten Hermann Schneider als Gesamtkunstwerk erbaut.

Dieser Text wird vom Unterkunftsbetreiber selber bereitgestellt und aktualisiert, weshalb Schweiz Tourismus keine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts übernimmt.

Swiss Historic Hotel

Das Hotel wurde im Landistil, also angelehnt an die Landesausstellung 1939, erbaut. Sorgfältig wird das originale Inventar erhalten und gepflegt. Das Restaurant wurde für seine architektonische Authentizität und seine marktfrische Küche ausgezeichnet. Das Chesa ist übrigens auch bekannt als 'Hollywood on the rocks': Filmstars, Produzenten und Regisseure aus aller Welt kehren hier gerne ein.

Zertifiziert von ICOMOS

Besondere Auszeichnung 2000 Ausgezeichnet «für die Erhaltung und langjährige Pflege eines charakteristischen Gesamtkunstwerkes (von der Innenarchitektur bis zum Kleininventar) als Manifest eines qualitätvollen Landistils aus den späten dreissiger Jahren» Die Chesa Grischuna entstand 1938, als man sich in der Schweiz mit der Landesausstellung in Zürich auf den Heimatstil zurückbesann. Architektur, Innenausstattung, Kleinmobiliar und das gesamte Inventar entwarf der Zürcher Architekt Hermann Schneider. Ausgeführt wurden die Arbeiten ausschliesslich von einheimischen Handwerkern. Künstler aus dem Freundeskreis des Besitzers trugen mit Fresken und Malereien zu diesem Gesamtkunstwerk bei. Die Geschichte des Hauses ist eng mit den internierten amerikanischen Soldaten verbunden, die nach dem Zweiten Weltkrieg mit ihren Familien und Bekannten zurückkamen und in der Chesa Grischuna ein «little Hollywood » etablierten. Das Hotel hat sich bis heute in seiner einmaligen Atmosphäre erhalten. Im November 2019 wurde das Haus verdient mit dem Preis «Historisches Hotel des Jahres 2020» ausgezeichnet.

Dreistern-Superior

Ausstattung

  • Gepäckservice
  • Tiefgarage
  • Private Parkplätze
  • Elektroladestation
  • WLAN – gegen Gebühr
  • Internet – gegen Gebühr
  • Bar
  • Terrasse
  • Nichtraucher-Hotel
  • Haustierfreundlich
  • Velofreundlich

Akzeptierte Zahlungsmittel

  • Maestro
  • Visa
  • Eurocard – Mastercard
  • American Express
  • PostFinance Card

Bewertungen

Umgebung entdecken

Kontakt

Hotel Chesa Grischuna
Bahnhofstrasse 12
7250  Klosters
Schweiz

Telefon  +41 (0)81 422 22 22
hotel@chesagrischuna.ch
chesagrischuna.ch
Route anzeigen

Übersicht

Verfügbarkeit prüfen

Kontakt

Hotel Chesa Grischuna
Bahnhofstrasse 12
7250 Klosters
Telefon  +41 (0)81 422 22 22
chesagrischuna.ch
Route anzeigen

Reiseinformationen: Klosters