Pärke und Plätze

57 Ergebnisse gefunden

57 Ergebnisse gefunden
57 Ergebnisse gefunden
  • Botanischer Garten

    Der auf dem Hügel Montriond gelegene botanische Garten von Lausanne ist eine Oase des Friedens. Obwohl in der Nähe des Stadtzentrums gelegen, findet man in diesem kleinen grünen Paradies, voller farbiger Blumen und grosser Bäume, eine entspannende Ruhe.
    Mehr erfahren über: + Botanischer Garten
  • Parc du Denantou

    Am Ende der Uferanlagen von Ouchy erstreckt sich ein grosser öffentlicher Park mit grosszügigen Rasenflächen und prachtvollen Bäumen, die mehrere hundert Jahre alt sind. Ein Schmuckstück des Parks ist der 16 Meter hohe thailändische Pavillon.
    Mehr erfahren über: + Parc du Denantou
  • Münsterplattform

    Mit ihren Grünflächen und schattenspendenden Kastanienbäumen lädt die Münster-Plattform zum Picknicken, Spielen und Ausruhen ein. Die atemberaubende Sicht auf die Aare, die Alpen und das Berner Matte-Quartier machen den ehemaligen Kirchhof zu einem beliebten Treffpunkt.
    Mehr erfahren über: + Münsterplattform
  • Parco Ciani

    Mit seinen 63'000 Quadratmetern ist der an den Ufern des Luganersees gelegene Parco Ciani die grüne Lunge der Stadt. Seine Spazierwege sind von eindrücklichen jahrhundertealten Bäumen umsäumt und bieten eine echte Erholung vom regen Stadtbetrieb.
    Mehr erfahren über: + Parco Ciani
  • Park beim Richard Wagner Museum

    Während sechs Jahren lebte Richard Wagner am Ufer des Vierwaldstättersees. Das nach ihm benannte Museum ist von einer grossen Parkanlage direkt am See mit einem einmaligen Ausblick in die Berge umgeben. Zu Fuss gelangt man in 30 Minuten über einen wunderschönen Uferweg nach Luzern.
    Mehr erfahren über: + Park beim Richard Wagner Museum
  • Garten beim Hotel DuPeyrou

    Im prächtigen Palais aus dem 18. Jahrhundert mit dem herausgeputzten französischen Garten scheint trotz der Nähe zum hektischen Stadtzentrum die Zeit stehen geblieben zu sein. Das Hotel DuPeyrou lag einst inmitten von Rebbergen und die dazu gehörenden Gärten reichten bis zum Neuenburgersee.
    Mehr erfahren über: + Garten beim Hotel DuPeyrou
  • Piazza della Riforma

    Die Piazza della Riforma ist der Hauptplatz Luganos und lädt mit seinen zahlreichen Bistros und Restaurants Einheimische und Touristen zum gemütlichen Verweilen ein.
    Mehr erfahren über: + Piazza della Riforma
  • Uferpromenade - "Quais fleuris"

    Die Uferpromenade erstreckt sich über rund sieben Kilometer entlang des Genfersees. Spaziergänger lassen sich von den exotischen Blumen und Palmen verzaubern und geniessen gleichzeitig das atemberaubende Panorama auf die umliegenden Berge.
    Mehr erfahren über: + Uferpromenade - "Quais fleuris"
  • Rosengarten

    Jedes Jahr erblühen im Rosengarten Winterthur rund 2900 Rosen in 300 Sorten. Darunter finden sich auch seltene und historische Rosen wie die älteste Kulturrose «Essigrose» oder die tiefrosafarbene «Königin von Dänemark». Nebst der Blütenpracht findet man hier einen Ort der Ruhe und einen prächtigen Ausblick über die Stadt Winterthur.
    Mehr erfahren über: + Rosengarten
  • Sechseläutenplatz

    Der Sechseläutenplatz zwischen Bellevue und dem Opernhaus vereint Tradition mit Moderne und ist ein Ort der Entspannung. Hier spazieren, sitzen, spielen Jung und Alt auf dem 16'000 m2 grossen Platz aus Valser Quarzit. Die vielen Bäume, Sitzgelegenheiten und Wasserelemente verleihen ihm eine urbane Gemütlichkeit.
    Mehr erfahren über: + Sechseläutenplatz
  • Zürichhorn und Chinagarten

    In den grünen Parks rund um das untere Seebecken ist in den Sommermonaten immer etwas los. Hier treffen sich Inline-Skater, Baderatten, Schmuckverkäufer und Strassenkünstler zu einem kunterbunten Stelldichein. Wer Ruhe sucht, entkommt dem Trubel am Ende der Seepromenade beim Zürichhorn, im wunderschönen Chinagarten.
    Mehr erfahren über: + Zürichhorn und Chinagarten
  • Uferpark Attisholz

    Das Naherholungsgebiet Uferpark vor den Toren der Stadt Solothurn lädt Jung und Alt zum Verweilen, Wohlfühlen und Geniessen ein. Ein breiter Veloweg, eine Promenade für Spaziergänger, Grillstellen mit Holzbänken, Naturfenster mit Zugang zur Aare und ein Badestrand lassen keine Wünsche offen.
    Mehr erfahren über: + Uferpark Attisholz
  • Parc des Jeunes-Rives

    Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt bieten schattige Grünflächen, hohe Bäume und ein Kieselstrand Badespass und Entspannung. Spazierwege schlängeln sich durch die grosszügigen Rasenflächen und die Sicht auf die Gipfelkette der Berner Alpen ist schlicht fabelhaft.
    Mehr erfahren über: + Parc des Jeunes-Rives
  • Stadtpark

    Ursprünglich ein privater Landschaftsgarten, bildet der Stadtpark heute die grösste zusammenhängende Grünfläche in der St. Galler Innenstadt. Mit seinen Rasenflächen unter schönen alten Bäumen verkörpert er eine Oase der Ruhe inmitten der städtischen Hektik. Er wird umgeben vom Theater St. Gallen, dem Kunstmuseum und dem Historischen- und Völkerkundemuseum.
    Mehr erfahren über: + Stadtpark
  • Ufschötti

    In der Ufschötti tummelt sich im Sommer halb Luzern auf der grosszügigen grünen Wiese am See, um zu entspannen und zu baden. Ein 200 Meter langer Streifen Sandstrand bietet allen Besuchern ein Maximum an Meerfeeling.
    Mehr erfahren über: + Ufschötti
  • Belvoirpark

    Die Perle unter den Zürcher Parkanlagen wurde anfangs des 19. Jahrhunderts inmitten des prachtvollen Parks einer hochklassizistischen Villa gebaut. Diese Villa beherbergt heute die renommierte «Belvoirpark Hotelfachschule» und ein Restaurant.
    Mehr erfahren über: + Belvoirpark
  • Vögeligärtli

    Wo früher Zirkusartisten und Budenbetreiber das Volk unterhielten, steht heute zweifellos eine der beliebtesten Grünflächen der Stadt Luzern: Das Vögeligärtli. Der Name stammt von der im Jahr 1901 im Park errichteten Volière.
    Mehr erfahren über: + Vögeligärtli
  • Park bei der Villa Langmatt

    Die Parkanlage der Villa Langmatt stellt ein Gesamtkunstwerk dar und ermöglicht es, bei einem romantischen Picknick dem Alltag zu entfliehen. Ein Korb mit Gaumenfreuden wie dem traditionellen Spanischbrödli kann im Voraus bestellt werden.
    Mehr erfahren über: + Park bei der Villa Langmatt
  • Schützenweiher

    Die Weiheranlage mit Schilfgürtel im Norden von Winterthur lädt zum Spazieren, Ruhen, Spielen und Beobachten ein. Im Weiher selber sind riesige Seerosenteppiche und verschiedenste Vogelarten zu bewundern. Das Baden ist wegen des trüben Wassers und des gefährlichen Grundes allerdings verboten.
    Mehr erfahren über: + Schützenweiher
  • Fäsenstaubpromenade

    Dieser im Geist der Romantik gestaltete Landschaftspark besteht aus einer Mischung von streng geführten Alleen und mediterranem Flair. Die Anlage liegt malerisch über der Altstadt und wird von einer Lindenallee dominiert, welche zu einer Kanzel mit schönem Ausblick über die unberührte Rheinlandschaft führt.
    Mehr erfahren über: + Fäsenstaubpromenade
  • Botanischer Garten

    Der botanische Garten in Neuenburg liegt hoch über der Stadt und ist ein zauberhafter Ort für erholsame Spaziergänge zu jeder Jahreszeit. Eine wunderbare Gelegenheit, um frische Luft zu schnappen und sich nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt mit einheimischen und exotischen Pflanzenarten vertraut zu machen.
    Mehr erfahren über: + Botanischer Garten
  • Parc Vernex

    Der Vernex-Park liegt am Ufer des Genfersees gleich neben dem Auditorium Strawinsky und bietet Spaziergängern eine Grünfläche in der Verlängerung der blühenden Quais der Montreux Riviera. Jedes Jahr im Juli wird in diesem Park eine der Bühnen des Montreux Jazz Festival aufgebaut.
    Mehr erfahren über: + Parc Vernex
  • Schadaupark

    Direkt am Thunersee lassen sich Enten füttern oder man kann auf einer Bank in der Sonne lesen und ruhen. Der Schadaupark bietet Spazierwege durch das kleine Wäldchen, die Allee und über die Wiesen, die im Sommer zum Sonnenbaden einladen (jedoch keine Einsteigeorte in den See sind).
    Mehr erfahren über: + Schadaupark
  • Parc des Bastions

    Der Parc des Bastions ist ein wunderschöner Park im Herzen von Genf. Entlang seiner schattigen Alleen findet man hier einige der schönsten Monumente der Stadt, unter anderem das berühmte Reformationsdenkmal. Sofort ins Auge stechen die Riesenschachbrette, welche von der Bevölkerung rege genutzt werden.
    Mehr erfahren über: + Parc des Bastions
  • Parc de Sauvabelin

    Der oberhalb von Lausanne gelegene Parc de Sauvabelin ist ein bei Familien und Naturliebhabern beliebtes Ausflugsziel. Wer die 302 Stufen zur Plattform des Tour de Sauvabelin erklimmt, wird mit einem wunderschönen Panorama belohnt.
    Mehr erfahren über: + Parc de Sauvabelin
  • Parc Hermitage

    Dieser herrliche Landschaftspark bietet einen der schönsten Aussichtspunkte von Lausanne. Dabei ist das atemberaubende Panorama bei weitem nicht die einzige Attraktion. Ein Besuch lohnt sich allein schon wegen eines einzigen Baumes. Etwa 50 Meter vom Herrenhaus entfernt steht eine einzigartige Trauerbuche, welche Mitte des 19. Jahrhunderts gepflanzt wurde.
    Mehr erfahren über: + Parc Hermitage
  • Fontanapark

    Im Herzen der Stadt Chur befindet sich der Fontanapark. Der ideale Ort, um dem Treiben der Stadt zu entfliehen, die Atmosphäre zu geniessen oder ein Buch zu lesen.
    Mehr erfahren über: + Fontanapark
  • Stadtpark

    Im Stadtpark Biel trifft man auf spielende Kinder aus aller Welt, auf schwatzende Mütter und Väter und auf lesende Studenten. Der grosse Park mit Spielplatz und Wiesen ermöglicht ein friedliches Beisammensein im Herzen der Stadt.
    Mehr erfahren über: + Stadtpark
  • Stadtpark

    Der elegante Stadtpark mit seinen mächtigen Bäumen, den sorgfältig platzierten Skulpturen und der gepflegten Blumenpracht ist die grüne Lunge mitten im Zentrum.
    Mehr erfahren über: + Stadtpark
  • Parco San Michele

    Der Parco San Michele liegt oberhalb von Lugano und bietet eine atemberaubende Sicht auf die Stadt, den See und die Berge. Aber auch die typisch südliche Vegetation lässt die Herzen vieler Besucher höher schlagen.
    Mehr erfahren über: + Parco San Michele
  • Rosengarten Munot

    Neben dem Eingang zur Festung Munot gelegen, liegt der Rosengarten, der eine Fläche von rund 2.000 qm umfasst. 1981 von der Stadtgärtnerei und der Gesellschaft der Schweizerischen Rosenfreunde angelegt, wurde er in Anlehnung an die französischen Renaissancegärten gestaltet.
    Mehr erfahren über: + Rosengarten Munot
  • Botanischer Garten

    Die Geschichte des Botanischen Gartens der Universität Basel reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Er ist damit einer der ältesten Botanischen Gärten der Welt und bietet eine spannende Pflanzenvielfalt in einer gepflegten Oase der Ruhe inmitten der Stadt.
    Mehr erfahren über: + Botanischer Garten
  • Englischer Garten

    Der erste nach englischem Vorbild angelegte Genfer Park wurde 1854 durch Auffüllen des Holzhafens dem See abgewonnen. Inmitten des Englischen Gartens befindet sich die berühmte Blumenuhr, welche aus 12'000 Blumensorten besteht, und das Nationaldenkmal, das an den Eintritt Genfs in den Schweizer Bund erinnert.
    Mehr erfahren über: + Englischer Garten
  • Parc La Grange

    Der Parc la Grange liegt gleich neben dem Parc des Eaux-Vives und bietet einen einmaligen Blick auf das Seebecken. Der wunderschöne Blumengarten erstreckt sich über 12.000 m² und erquickt mit über 200 Rosensorten das Herz der Besucher.
    Mehr erfahren über: + Parc La Grange
  • Parco di Villa dei Cedri

    Der Park um die Villa dei Cedri, welche heute das Städtische Museum für moderne und zeitgenössische Kunst beherbergt, ist ein lebendiges Beispiel eines englischen Landschaftsparks aus dem 19. Jahrhundert. Eine weitere Attraktion ist der Weinberg hinter der Villa, dessen Trauben für die Produktion des beliebten Merlot verwendet werden.
    Mehr erfahren über: + Parco di Villa dei Cedri